Lust auf Kartoffeln! – Rezept für Kartoffel-Blumenkohl-Auflauf

Auflauf

Zwischen Anfang August und Ende September sind die mittelfrühen Kartoffelsorten (wie zum Beispiel Alegria, Allians und Albatros) erntereif. Sie haben festere Schalen als die Frühkartoffeln und können deshalb bis zu drei Monate lang gelagert werden. Dieser Auflauf mit den geliebten Knollen und Blumenkohl lohnt sich!



Zutaten (für 4 Personen)

  • 1 Kg Kartoffeln
  • 1 Blumenkohl, frisch
  • 1 Zwiebel
  • 1 Handvoll Lauch
  • 1 Knoblauchzehe
  • 400 g Sahne
  • Etwas Olivenöl
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss
  • 0,5 TL Gemüsebrühe
  • 60 g Parmesan
  • 60g Emmentaler
  • 60 g Gouda

Zubereitung

  • Die Kartoffeln schälen und in Stücke schneiden, anschließend in Salzwasser garen.
  • Blumenkohl waschen und in einzelne Röschen teilen, dann ebenfalls in Salzwasser und etwas Muskatnuss garen.
  • In der Zwischenzeit die Zwiebel in kleine Würfel schneiden und den Knoblauch zerhacken. Den Lauch in feine halbe Ringe schneiden. Dann alles in etwas Olivenöl leicht anbraten.
  • Sahne, Salz, Pfeffer, Muskatnuss, frisch geriebenen Parmesan und die Gemüsebrühe dazugeben. Alles aufkochen lassen und gut umrühren, gegebenenfalls abschmecken.
  • Wenn Kartoffeln und Kohl gar sind, beides in eine gefettete Auflaufform geben und die Sahnesoße dazugeben, vorsichtig vermischen.
  • Zum Schluss den geriebenen Gouda und Emmentaler drüberstreuen. Bei 200 Grad Celsius im Ofen 20 bis 30 Minuten backen.

Guten Appetit!


Bildurheber: mariannehauck – Fotolia

Mehr Rezepte:
Jetzt wird’s spießig! – Zwei Grillspieß-Rezepte für den nächsten Grillabend
Feijoada – das brasilianische Nationalgericht

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.