Lüftungen und Lüftungsanlagen zur Wärmerückgewinnung

Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung

Wärmerückgewinnung verringert Verluste von Wärmeenergie und bietet somit ökonomische und ökologische Voreile. Die mehrfache Nutzung erwärmter Luft in Heizungsanlagen reduziert sowohl die zum Heizen erforderliche Energie als auch die Emission von Schadstoffen.
Darüber hinaus können auf diese Weise die Heizungsanlagen kleiner dimensioniert werden, wodurch sowohl die Anschaffungskosten als auch die Kosten für den laufenden Betrieb reduziert werden.

Lüftung Wärmerückgewinnung

Eine Standardmethode der Wärmerückgewinnung sind Wärmetauscher. Diese werden beispielsweise eingesetzt, um mit der Wärme der Abluft eines beheizten Hauses die einströmende Kaltluft zu erwärmen. Auch Wärmepumpen sind eine ausgereifte Technologie, die eine Nutzbarmachung der in verschiedenen Materialien gespeicherten Wärme ermöglichen. Abhängig von der Art der Wärmepumpe und dem Einsatzgebiet kann diese Wärme aus der Luft, aus Wasser oder auch aus dem Erdreich gewonnen werden.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.