LKW Schwertransporte – eine logistische Herausforderung

Bedeutung LKW-Schwertransporte

Als Beispiel für LKW-Schwertransport sind große Projekte aus dem Bergbau, Umzüge größerer Anlagen aus dem Bereich Industrie, Bohranlagen, Ausrüstungen für den Bau und Teile von Windkraftanlagen.
Spezielle Transporte sind beispielsweise die Beförderung von Brückenquerbalken, Masten, Generatoren, schwergewichtige Ausrüstungen, Turbinen, größere Bauteile usw.

Möglich ist auch der Transport von Baufahrzeugen und Maschinen aus der Industrie. Ebenso können kleine Flugzeuge und Boote bis zu 120 Tonnen befördert werden.

Genehmigung und Voraussetzungen für LKW Schwertransporte

Zur Überwachung und Überprüfung des LKW Schwertransportes gehören desweiteren eine Begleitung des Verkehrsdienstes. Es gib sehr viele Vorschriften, die beachtet werden müssen, um eine Absicherung und gefahrenlose Transportierung zu gewährleisten. Ist dies bei einem LKW Transport nicht der Fall, können schwere strafrechtliche Folgen eintreten.

Derartige Transport bedürfen besondere Genehmigungen. Für den LKW-Schwertransport benötigt man eine Ausnahmegenehmigung nach § 46 StVO und § 70 StVZO (Überschreitung der Fahrzeugabmessung, Ladungsabmessung), sowohl eine Erlaubnisbescheinigung nach § 29 Absatz 3 StVO.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.