Lightning 1.0 erschienen: Das kann das Kalenderprogramm

Lightning 1.0 ist vor Kurzem erschienen. Das Kalenderprogramm von Mozilla beendet damit seine jahrelange Betaphase und kommt endlich auf den Stand einer Final. Was das Programm kann erfahren Sie in unserem Überblick.

Lightning 1.0: Was kann der Kalender?

1

Termine Offline verwalten

Viele Tools bieten lediglich die Möglichkeit an, Termine in einem Onlinekalender einzutragen und auch nur dort zu verwalten. Lightning 1.0 bietet dank Support eines Caches die Möglichkeit, die Termine offline einzutragen. Geht der Rechner online, syncronisiert Lightning den Kalender mit dem ausgewählten Kalenderdienst. Auf diese Weise können Termine komfortabel verwaltet werden.

2

Neues Design der Benutzeroberfläche

Lightning wird seit dem März 2006 entwickelt. Seitdem blieb die Oberfläche weitgehend gleich. Mit Lightning 1.0 bringt Mozilla in allen Ansichten neue Designs in das Programm, die das Tool frischer und lebendiger wirken lassen. Das neue Design hatte das Tool auch dringend nötig. Die Oberfläche wirkte schon etwas altbacken.

3

Integration in Thunderbird und Sea Monkey

Mit Hilfe von Erweiterungen lässt sich Lightning ganz einfach in Thunderbird und Sea Monkey integrieren. Dabei sollten Sie allerdings darauf achten, dass Sie die aktuelle Version 8 von Thunderbird installiert haben, da sonst die Integration nicht funktioniert. Die Erweiterung für Thunderbird können Sie hier herunterladen.

4

Unter allen gängigen Betriebssystemen verwendbar

Wie immer konzentriert sich Mozilla bei seinen Softwareprojekten nicht zwangsweise immer nur auf Windows oder Mac Os. Lightning kommt für alle gängigen Betriebssysteme, darunter auch Linux, auf den Markt. Dadurch kann das Programm flexibel eingesetzt werden. Außerdem ist das Programm auch in vielen Sprachen, darunter Deutsch, verfügbar. 

5

Syncronisation mit großen Kalenderdiensten

Lightning kann mit allen großen Kalenderdiensten eingesetzt werden. Besonders komfortabel funktioniert die Zusammenarbeit mit dem Google Calendar. Direkt dafür gibt es unter Lightning extra Optionen, bei denen lediglich die Zugangsdaten eingetragen werden müssen. 

Tipps und Hinweise

  • Lightning 1.0 kann direkt auf der offiziellen Lightningseite heruntergeladen werden.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.