Liedermacher

„Ich mahn‘ dich ab“, heißt das Lied, das der „Weltfrieden“-Blogger Nilzenburger für René geschrieben hat – Kostprobe:

Ich mahn‘ dich ab, weil du schlecht über mich schreibst
Ich mahn‘ dich ab, weil du bei deiner Meinung bleibst
Ich mahn‘ dich ab, weil meine Frau nicht mit mir pennt
Ich mahn‘ dich ab, und als nächstes Bittorrent

Hier gibts das schöne Stück. Und dort geht der Spaß erst richtig los: Auf Anregung aus den Kommentaren hat Nilzenburger gestern die einzelnen Spuren des Songs ebenfalls veröffentlicht, auf daß ein Haufen Mashups entstehen. Die ersten sind schon da. Wer kann, der möge kreativ werden!

4 Meinungen

  1. Wer hätte gedacht, dass Germanblogs-Games-Blogger Jens Scholz ein richtiger Hitproduzent ist! Nilzenburgers Stimmchen hat er schon bombastisch umrahmt, Hut ab..

  2. Danke für die Blümchen, Thomas. Dass sich das Dingelchen am Ende so gut angehört hat, überraschte mich selbst am meisten, denn ich hatte eine fette Migräne und konnte echt nicht länger als zwei Stunden am Keyboard verbringen. Ich hab echt keine Ahnung, wie ich das eigentlich hinbekommen habe.

  3. Auch von mir Blümchen, Jens! Und ein Nachtrag für alle: Den offenen Brief von Johnny Häusler sollte man nicht unerwähnt lassen – ich fürchte aber, die Richtigen werden ihn nicht lesen.» http://www.spreeblick.com/2006/06/19/offener-brief-an-musikschaffende/

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.