Laser Cats und Jedi Kitten: Clash of the AWESOME!

Bill Hader und Andy Samberg begründeten in „Saturday Night Live“ mit ihren Laser Katzen einen Kult, der zahlreiche Spoofs hervor gebracht hat. Vier Teile gibt es mittlerweile von Laser Cats mit Hader, der regelmäßig bei SNL, aber auch bei „Tropic Thunder“ oder als Alien jagender FBI-Agent in „Paul“ zu sehen war und Samberg, ebenfalls SNL-Mitglied und Teil der Lonely Island Crew. Beide werden in den Kurzfilmen als sie selbst bei ihrem Boss, Producer Lorne Michaels vorstellig und erzählen ihm von ihrer Idee: Nachdem ihnen klar wurde, dass es genau zwei Dinge gibt, die jeder liebt – Katzen und Laser – arbeiteten sie die ganze Nacht an einem Kurzfilm, der beides vereint.

Laser Cats 1

In Folge eines Atomkriegs in der Zukunft entwickeln Katzen die Fähigkeit, mit Lasern aus ihrem Mund zu schießen. Andy als Admiral Spaceship und Bill als Nitro machen sich mit ihren Laser Katzen auf die Suche nach der entführten Prinzessin, gespielt von Lindsay Lohan. Nachdem sie einige Bad Guys aus dem Weg geräumt haben und die Prinzessin aus der NBC Kantine befreien konnten bleibt nur noch Endgegner Robotron. Hier geht's zum Video.

Laser Cats 2

Im zweiten Teil wird ein Mittel entwickelt, mit dessen Hilfe Laser Katzen geheilt werden können. Allerdings wird es von Dr. Scientist gestohlen. Der Präsident des Universums beauftragt Spaceship und Nitro mit der Jagd nach Jake Gyllenhaal, in der Rolle des wahnsinnigen Doktors. Wie es ausgeht, seht ihr hier.

Laser Cats 3

Nachdem der Bösewicht mit einer List alle Laser Katzen gestohlen hat, müssen die beiden Helden im Auftrag von Christopher Walken alias Captain Ted wieder mal das Universum retten. Sie schleichen sich auf das Raumschiff des Feindes und müssen mit ansehen, wie eine ihrer geliebten Katzen von Laser-Dog, der Geheimwaffe ihres Widersachers, außer Gefecht gesetzt wird. Können sie diesen Kampf noch gewinnen? Die Antwort gibt es hier.

Laser Cats 4

Während Admiral Spaceship und Nitro sich von ihren Strapazen auf dem Mars erholen, verliert ein Team von Wissenschaftlern auf der Erde die Kontrolle über einen Laser-Katzen-Roboter. Wenn es den beiden nicht gelingt, den tödlichen Cyborg zu stoppen, ist das Universum verloren. „Sounds like a Cat-astrophy!“ – mit Steve Martin.

LC-Spoof

Die Fangemeinde der Katzen ist groß und wartet gespannt auf neue Abenteuer der Weltraumhelden. In der Zwischenzeit dreht man eigene Filme und Remakes des Originals. Eines der Videos, Christmas Laser Beam Cats, seht ihr hier:

[youtube lBKjzXuDdjU]

Jedi Kittens

Neuester Renner unter den Katzenvideos sind die Jedi Kittens. Katzen, die sich mit Jedi-Schwertern duellieren. Die witzige Idee des ersten Teils fand so viele Fans, dass der „FinalCutKing“ aus Los Angeles, Kalifornien, ein Sequel folgen ließ, das noch länger, noch aufwendiger, noch spektakulärer wurde. Das Original und die Fortsetzung seht ihr hier. Viel Spaß!

Jedi Kittens:

[youtube NtgtMQwr3Ko]

Jedi Kittens Strike Back:

[youtube 4Z3r9X8OahA]

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.