Lange Nacht der Museen 2008 in Berlin

Die Lange Nacht der Museen hat im Laufe der Zeit einen beeindruckenden Verlauf genommen. Zunächst als einmaliges Event ins Leben gerufen gehört sie mittlerweile zum festen Bestandteil des Kulturkalenders. Der Andrang und die Nachfragen sind sogar derart groß, dass man sowohl im Winter als auch im Spätsommer eine Lange Nacht veranstaltet.

Am 30. August nähert sich somit wieder die Lange Nacht der Museen im Spätsommer, was natürlich den nächtlichen Ausflug aufgrund der Temperaturen weit angenehmer gestaltet. Fast alle Museen wie auch Kirchen gewähren den Besucher in der Zeit zwischen 18 Uhr und 2 Uhr in der Nacht dank des gemeinsamen Tickets Einlass.

Viele Berliner haben die Lange Nacht der Museen fest in ihrem Kalender terminiert, bietet sie doch die einzigartige Gelegenheit die Sonderausstellungen einzelner Einrichtungen sowie selten besuchte Sehenswürdigkeiten in Augenschein zu nehmen.

Termin:
Sonnabend, 30. August von 18 Uhr bis 2 Uhr

Ticketpreise:
im Vorverkauf: 12 Euro, 8 Euro ermäßigt
am Tag der Veranstaltung: 15 Euro, 10 Euro ermäßigt
Ticket gilt als ABC-Ticket für alle Öffentlichen Verkehrsmittel in Berlin (nur für den Samstag, von 15 Uhr bis 5 Uhr morgens)
Online könnt ihr Euch ein Ticket bestellen auf www.museumsportal-berlin.de.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.