Lace Up Schuhe und Stiefel: So kombiniert man den Trend

In jedem Kaufhaus kann man sie mittlerweile entdecken, jedes Schuhportal wirbt mit ihnen: Lace Up-Schuhe sind der Schuhtrend für diese Saison. Schon im Sommer konnte man an vielen Füßen geschnürte Schuhe entdecken, zur kalten Jahreszeit werden die Schuhe zum Schnüren allerdings noch beliebter werden. Kein Wunder: Sie halten warm, sind meist aus bequemem Leder und auch in vielen Stiefelvarianten, dann auch als Granny Stiefel bekannt, erhältlich. Und da die Ballerina-Saison langsam vorbei ist, können die Lace Up-Schuhe nun ihren großen Siegeszug antreten. Wir erklären, wie man den Trend stilsicher kombiniert.

Lace Up Schuhe und Stiefel kombinieren: So wirds gemacht!

1

Flache Lace Up-Schuhe

Zu flachen Lace Up-Schuhen kann man, wie zu Ballerinas, sowohl Hosen wie Kleider oder Röcke tragen. Knielange oder lange Leggings hingegen sollte man hingegen vermeiden – denn das „Knöchelaufblitzen“ sieht nie vorteilhaft aus und verkürzt das Bein optisch. Deswegen sei bei Kleidern und Röcken immer zur Strumpfhose geraten, was bei den kühler werdenden Temperaturen sowieso kein Problem darstellen sollte. Gerade farbige Strumpfhosen, zum Beispiel in den Trendfarben dieses Winters Rot und Blau, sind schöner Kontrast zu den schlichten Schuhen. Am sichersten fahren Sie mit einer Schuh-Variante in schwarz oder dunklem Braun, allerdings sind gerade in diesem Winter auch graue Schnürschuhe angesagt.

2

Hohe Lace up-Schuhe

Die hohen Lace Up-Schuhe, meist als Ankleboots, seltener als wirkliche Stiefel erhältlich, können ebenfalls sowohl zu Hose wie Rock getragen werden. Vor allen Dingen zu Skinny Jeans, Leggings und Strumpfhosen sehen die geschnürten Varianten toll aus. Weniger geglückt hingegen sehen die Schuhe zu jeglicher allzu weiten Beinbekleidung aus. Auch zu mittellangen Röcken (weit über Knie) wirken die Proportionen schnell verschoben.

3

Modesünden bei Lace Up-Schuhen

  • Wenn die Granny Stiefel eine eher aufwändige und extravagante Schnürung besitzen, sollten Sie darauf achten, Ihre Beinbekleidung eher dezent zu wählen. Bunt gemusterte Strumpfhosen, oder wilde Leoprints sollten da nicht unbedingt am Schuh ansetzen und somit für zuviel Muster- und Materialmix sorgen. Die edlen Schuhe sollten lieber mit einer schlichten Strumpfhose, die zwar gerne einen unifarbenen Akzent setzen darf, kombiniert werden.
  • Da die flachen Schnürschuhe schnell altbacken aussehen können, versuchen Sie für den Arbeitsalltag den Rest des Outfits ruhig elegant aussehen zu lassen. So wirken die Schuhe am besten.
  • Auf keinen Fall sollten Sie flache Lace Up-Schuhe zu Schlaghosen, weiten Maxiröcken oder knöchellangen Kleidern tragen. Die Kombi aus zugeschnürten, flachen Schuhen und weiten, langen Stoffen funktioniert nämlich nicht.

4

Schicke Kombis mit Lace Up-Schuhen

  • Zu Skinny Jeans, und weiten Pullis, Oversize-Shirts oder auch T-Shirts können vor allem die hohen Lace Up-Schuhe punkten.
  • Ganz in Anlehnung an die Mode des Winters, kann man die Schnürschuhe perfekt zu Kleidern und Strumpfhosen tragen.
  • Auch zu kurzen Röcken getragen, gerade am Abend, können Sie das perfekte Outfit herbeizaubern. Auch hier sind gerade die Granny Sitefel die perfekte Kombination.

Eine Meinung

  1. Ich finde Lace up-schuhe super schön!!! wenn sie unten dann noch ein profil haben und einen gescheiten absatz dann sind es die perfekten winterschuhe! 😉

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.