Kunststoff Gartenmöbel reinigen und pflegen

Nun kann die Sommersaison eröffnet werden und damit der Garten auch schick aussieht, zeigen wir Ihnen, wie man Kunststoff Gartenmöbel reinigen und pflegen kann.

Kunststoff Gartenmöbel reinigen und pflegen: So wirds gemacht!

1

Kunststoffmöbel

Kunststoff Gartenmöbel sind resistent gegen Regen und können eigentlich bei jedem Wetter draußen stehen bleiben. So bleiben sie länger schön, wenn man sie täglich abwischt, denn das beugt auch Verwitterung vor. Sie sind eigentlich sehr praktikabel und pflegeleicht, aber gerade wenn man mal Kaffee oder schwarzen Tee verschüttet, sollte man gleich nachwischen, damit das Getränk keine Zeit hat „einzuziehen“, um die Tischplatte oder Armlehne dauerhaft zu verfärben – auch bei den pflegeleichten Kunststoff Gartenmöbeln, vor allem bei den Modellen in hellen Farben, bzw. in Weiß gilt: Je öfter und sorgfältiger man der Reinigung nachkommt, desto länger kann man sich an gepflegten, sowie neu und sauber aussehenden Möbeln erfreuen. Zum einfachen Reinigen oder kurz drüber wischen, wenn mal ein paar Krümel auf der Tischplatte liegen, eignet sich ein einfacher, weicher, feuchter Küchenschwamm. Zu viel Lauge und Chemie greift das Material nämlich auf Dauer natürlich auch an. Für ein wenig mehr Hygiene sorgt ein handelsüblicher milder Allzweckreiniger.

2

Milde Pflege

Auch Geschirrspülmittel kann man tropfenweise auf den feuchten Schwamm oder Lappen geben, damit die Möbel gut abwischen und dann am besten nochmal mit einem feuchten Lappen ohne Seife rüber gehen, um die Seifenreste zu entfernen und dann mit einem neuen, trockenen Lappen noch mal trocken zu treiben und Schlieren weg zu wischen. Im Baumarkt wie Obi gibt es übrigens auch speziellen Kunststoffgartenmöbelreiniger, den man meiner Erfahrung nach aber nicht benötigt, aber natürlich auch zusammen mit einem weichen Schwamm guten Gewissens verwenden kann. 

3

Gegen Flecken

Auch im Baumarkt erhältlich, sind Tüten zum anmischen eines Anlaugers für Flecken auf Gartenmöbeln.
Was auch gut gegen nicht mehr zu entfernende Flecken und Verfärbungen durch Tinte oder ähnliches hilft, sind die „bösen“ und „stinkenden“ Putzmittel, vor allem die auf Chlorbasis. Bref Power oder Cilit Bang Kraftreiniger gibt es speziell mit Entfärber – aber Vorsicht: Die entfärben auch Kleidung, Kissen oder andere Stoffe und Bezüge! Jedoch sehr wirksam gegen alles was lebt oder entfernt werden muss.

4

Gegen Bakterien

Gegen Bakterien nach Krankheit oder einer über den Tisch geschlappten Hundezunge sind auch Sagrotan Allzwecktücher sehr praktisch, mit denen man nur einfach und schnell über die Möbel wischt.

5
Kunststoff Gartenmöbel reinigen und pflegen – schön und gut, aber nun genießen Sie den Sommer!

Schwierigkeitsgrad:  

Eine Meinung

  1. Vielen Dank für wertvolle Tipps.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.