Kreative Einladungen selber gestalten

Egal ob Hochzeit, Geburtstag oder ein anderes Jubiläum, Einladungskarten benötigt man für die unterschiedlichsten Anlässe. Aber muss es immer eine gekaufte Einladung sein? Wie wäre es einfach mal mit einer ganz individuellen Idee, indem Sie einfach selbst die Einladungen gestalten?

Einladungen gestalten: Was wird benötigt?

  • Kartenrohlinge
  • Stifte
  • Füllhalter
  • Glitter
  • Bastelkleber
  • Deko zum Aufkleben

 

Einladungen gestalten: So wirds gemacht!

1

Die Besorgung der Materialien

Zunächst stellt sich die Frage, für welchen Anlass Sie die Einladungen gestalten möchten. Sollen die Einladungen eher schlicht, elegant oder ausgefallen und extravagant werden? Wenn Sie sich für eine Variante entschieden haben, besorgen Sie alle Materialien, die Sie zum Gestalten der Einladungen benötigen und legen diese vor sich bereit. Bei den Materialien werden Sie nicht nur im Bastelladen fündig, wer kreativ wird, der kann auch in der Drogerie interessante Dinge finden, auch trockene Nudeln, Linsen oder Reis kann man für wunderschöne Mosaiks nehmen (die lassen sich am besten mit Bastelkleber verarbeiten). Im Baumarkt findet man nicht selten Schätze und so richtig zuschlagen kann man meist in 1€-Shops wie Kik, da bekommt man Bastelmaterial meist auch billiger als im Bastelladen.

2

Der Einladungstext

Schreiben Sie im ersten Schritt den Text in die Einladungen. Vergessen Sie hier nicht die wichtigsten Punkte, wie Art der Veranstaltung, Ort, Datum und Zeit. Sie können den Text ganz einfach in Blockschrift oder sauberer Schreibschrift schreiben oder Sie üben sich ein wenig in Kalligrafie oder einer anderen Kunstschrift. Dies sieht besonders edel aus und passt vor allem zu Hochzeiten. Schreiben Sie den Text am besten vorher auf ein Stück Papier, bei einer Kunstschrift können Sie ihn mit einem weichen Bleistift auf die Karte vortragen und dann mit Füller oder Stift nachtragen. Warten Sie, bis alles trocken ist, bis Sie den Rest der Bleistiftspuren entfernen.

3

Das Gestalten des Textes

Nun können Sie die Schrift noch ein wenig verzieren. Für eine Hochzeit bietet sich Glitter an, den Sie ganz leicht über die Anfangsbuchstaben streuen. Alternativ können Sie auch einen Goldstift verwenden, mit dem Sie einfach einen Schatten um die jeweiligen Anfangsbuchstaben malen. Oder Sie verzieren den ersten Buchstaben mit Ornamenten. Für Kindergeburtstage eignen sich bunte Farben. Sie können zum Beispiel jeden Buchstaben mit einer anderen Farbe schattieren. Wenn Sie die Zeit und Muße haben, können Sie auch den Text aus buntem Papier, Zeitungen oder Moosgummi ausschneiden und aufkleben.

4

Das Gestalten der Einladungen

Nun geht es daran, die Einladungen zu gestalten. Bei einer Einladung zu einer Hochzeit bieten sich Herzen, Tauben (Zeichen der Liebe) oder auch eine Hochzeitstorte an, deren Zuckergußverzierung Sie mit Geschenkband dekorieren können. Sie können auch getrocknete Rosenblätter auf die Einladungen kleben. Für Geburtstage bietet sich Konfetti als Deko an oder Sie malen mit Glitterstiften bunte Luftschlangen auf die Einladungen. Wichtig ist nur, dass Sie die Deko passend zum Anlass wählen. Vielleicht gestalten Sie Ihre Einladung ja auch in Form einer Fotocollage oder Sie fertigen die Einladungen völlig anders. Vielleicht als Puzzel, das der Empfänger erst einmal lösen muss (und das sich in einem einfachen Umschlag versteckt). Auch eine Aufklappkarte, wie früher die Aufklappbücher, kommt immer gut an. Wenn Sie das Geld oder die Werkstatt haben, wäre eine Gravur auf einem Glas oder in einem Stück Holz (mit Rinde) eine schöne Idee. Oder Sie gestalten die Karte aus Mosaiksteinen, die Sie auf einen Gegenstand, wie zum Beispiel auf ein Frühstücksbrett kleben.

  Zeitaufwand: 10 Minuten Schwierigkeitsgrad:  

Eine Meinung

  1. Tolle Anleitung, auch wenn ich mich dann letztendlich für eine ähnliche Einladung zum 80. Geburtstag entschieden habe, finde ich selber gebastelte karten immer eine spitzen Idee. Zu manchen Jubeltagen, wie z.b. dem 80. fand ich es allerdings schwer selbst was zu kreieren. Trotzdem großes lob! =)

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.