Kolumne zum 4. Spieltag

Selten wurde ein Unentschieden so positiv aufgenommen, wie das der scheinbar Unbesiegbaren gegen die Nordlichter ohne ihre Lichtgestalt. Hamburg begann nach knappen Siegen gegen die Bajuwaren zu kämpfen und den Gästen den Schneid abzukaufen. Die Münchner konnten ihr Spiel nicht zur gewohnten Entfaltung bringen und erzielten irgendwann doch einen Treffer, wie aus heiterem Himmel. Während der Stempel der Unbesiegbarkeit schon wieder riesig über der HSH Nordbank-Arena hing und auf den Schlusspfiff warte, um herunter zu schnellen und auch diese Partie zu den Akten zu packen, brachte Huub seinen bis dato glücklosesten Stürmer. Zidan kam, stach und rutschte.

Die Liga jubelte ob des Treffers des Ägypters, der allen nur zeigte, dass die Süddeutschen doch besiegbar seinen. Naja, oder zumindest nicht 34 Spiele am Stück triumphieren werden. Hoeneß und Co. blieben kleinlaut, auch, um keine unnötige Diskussion über Schweinis Foul zu provozieren. Hamburg feierte seinen Sieg als große Rückkehr in der Hoffnung demnächst wieder im ganz großen Konzert mitspielen zu können. Wenn es mal nicht (wie so oft in Hamburg) verfrüht wäre. Letzte Saison trennten sich beide Teams jeweils mit 2:1… für die Auswärtsmannschaft. Auch damals schon eine überraschende Ausgeglichenheit, freuen wir uns auf das Rückspiel.

Nürnberg beschwerte sich über sein Remis in Cottbus. Nachdem sie den Großteil des Spiels nicht zum Zug bekommen waren, schob Nicky Adler in der letzten Minute das Leder über die Linie, doch der Schiri entschied auf Foul gegen Piplica. Er war vielleicht der einzige, der da was Unsportliches gesehen haben mag. Die Clubberer hätten sich nach 86 Minuten über das Remis noch gefreut, nun sprechen sie von zwei verschenkten Punkten. In Schalke weiß man ohnehin nicht so recht, was man mit dem einen Zähler gegen Leverkusen anfangen soll. Irgendwie ist doch alles wischiwaschi, auch wenn man gegen Bayer mal Punkte liegen lassen kann. Nun ja, so sind Remis. Den einen freut’s, der andere leidet. Und manche machen beides innerhalb von wenigen Minuten…

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.