König der Löwen: Musical mit künstlerischem Anspruch

Der „König der Löwen“ ist ein echtes Bühnenkunstwerk. Angefangen bei den Kostümen und der Maske, über die Choreographie und die Bühnentechnik bis zur Performance und der schauspielerischen Leistung ist das erfolgreiche Disney Musical in Hamburg nicht nur Entertainment, sondern erschließt sich auch über den Kultur-Aspekt und aus künstlerischen Gesichtspunkten. Nicht umsonst haben sich schon Millionen von Besuchern zu dem mit 29 Preisen ausgezeichneten Musical eingefunden.

Der König der Löwen im Hamburger Hafen

Neben der Musik von Sir Elton John und Hans Zimmer fallen natürlich sofort die afrikanischen Melodien auf, für die Lebo M verantwortlich zeichnet. Auf der Bühne werden phantastische Masken präsentiert, die Schauspieler bewegen sich in einfallsreichen und mit traditionellen Mustern versehenen Kostümen. Die Puppentechnik orientiert sich an klassischen Erzählmustern des Performativen. So versucht die Inszenierung nicht nur die Serengeti im Hamburger Hafen überzeugend darzustellen, sondern setzt sich auch dezidiert mit Aufführungsformen und dem Theater selbst auseinander.

Als im Jahr 2001 das Disneymusical im Hamburger Hafen seine Tore öffnete, titelte die „Welt“, dass sich hier Kitsch und Kunst träfen. Völlig aus der Luft gegriffen ist diese Einschätzung nicht, denn natürlich sind die Produktionen des amerikanischen Multikonzerns stark emotionalisierend und dabei auch immer bunt und so wunderschön, dass es kaum Reibungspotential gibt (außer diesem Aspekt selbst). Die Kunst wurde hierbei schon durch die Mitwirkung von Julie Taymor gewährleistet. Die Regisseurin, die sich mit Avantgarde-Produktionen und auch Filmen einen Namen gemacht hat, setzt traditionelles Puppentheater und aktuellste Technik ein, um die Geschichte zu erzählen.

Musical mit hohem künstlerischen Anspruch

Disneys Musical im Hamburger Hafen kann nur in Superlativen beschrieben werden. Doch bei den kommerziell erfolgreichen Elementen wird  auch der künstlerische Anspruch nicht außen vor gelassen. Und der Erfolg gibt den Machern Recht: Mit regelmäßig ausverkauften Vorstellungen ist der „König der Löwen“ eine gelungene Mischung aus Kunst und Entertainment.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.