Kochspray – Fettarm braten, kochen und grillen

Ich muss zugeben, wenn man die Idee dahinter liest, mutet das Kochspray recht gewöhnungsbedürftig an. Man findet es nur in Onlineshops, da es gerade erst den deutschen Markt erobert und da ist dann von einem „Fettersatzprodukt“ die Rede.

Das Kochspray als Fettersatz

Ja, Sie haben richtig gelesen: Nach Käse-Ersatz und Schinkenimitat nun eben das Fettimitat aus den USA zum Backen und Braten während einer Diät. Das Kochspray besteht aus „Canola-Oil“, Soja-Lecithin und Kornalkohol. Klingt etwas dubios, wie ich fand, weil mir dieses Canola Öl überhaupt nichts sagte, es handelt sich dabei aber laut dieser Seite um stinknormales Rapsöl, das ja bekanntlich sehr gesund weil reich an mehrfach ungesättigten Fettsäuren ist und somit zum Abnehmen sehr gut geeignet.

PAM Kochspray zum Grillen

Neben dem Kochspray zum Backen und Braten gibt es nun auch eins zum Grillen. Darüber hinaus hat die Firma PAM, die das Spray hierzulande verkauft, auch ein Kochspray mit Olivenölaroma im Angebot. Das normale Spray ist übrigens absolut geschmacksneutral und soll angeblich völlig kalorienarm sein. Meine Neugier hat s geweckt und ich denke, ich werde das Kochspray bald mal testen. Zwar bin ich dagegen, alle Fette pauschal zu verdammen, denn gerade Raps-, Kokos- und Olivenöl sind sehr gesund und wichtig für den Körper. Aber neue Dinge reizen mich eben immer, darum wird das Spray bald mal in meiner Pfanne landen

2 Meinungen

  1. naja, bei ebay gibts noch nicht – mal abwarten, werde aber gerne ausprobieren

  2. Das ist super, gibts neben Oliven- Rapsöl auch mit Baumwollsaatöl. Hab ich ausprobiert und finde es gut. Kann man ganz leicht aufsprühen und dosieren, spart ne Menge Fett und Kalorien, hat trotzdem gutes Öl und guten Geschmack

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.