Kerzen als magisches Werkzeug

In fast jeder religiösen Stätte, auf dem heidnischen oder christlichen Altar spielen Kerzen eine zentrale Rolle. In vielen Kulturen ist das Anzünden von großer Bedeutung. Die brennende Kerze symbolisiert etwa die Sonne oder auch die Seele Verstorbener. Bevor es andere Lichtquellen gab, hatte das Feuer 8und damit auch die Kerzenflamme) zur Erhellung der Dunkelheit wahrscheinlich einen noch größeren symbolischen Charakter. Im Bereich der Esoterik beschäftigt sich eine große Anzahl von Büchern und Webseiten mit dem Thema Kerzenmagie.

Besonders wichtig ist hierbei die Farbe der verwendeten Kerzen, die zur Intention des Rituals passen sollte. Für Liebeszauber sollten zum Beispiel rote Kerzen, für Abwehrrituale schwarze und für Schutzzauber weiße Kerzen benutzt werden. Meist werden die Kerzen mit passenden ätherischen Ölen eingerieben, um sie zu reinigen. Zettel und Stift finden oft ebenfalls Verwendung. Eine sehr einfache Art Kerzenritual besteht darin, das zu erreichende Ziel auf einen Zettel zu schreiben, der anschließend verbrannt wird. Während des Verbrennens sollte das Ziel so deutlich visualisiert werden wie möglich. Nachdem die Kerze heruntergebrannt ist, wird die Asche in der Natur entsorgt.

Wissenschaftliche Hintergründe lassen sich schwer finden. Die einzigen offensichtlichen Ansatzpunkte stellt die Farbenlehre, besonders die Farbtherapie, dar. Die spezifische Wirkung von Farben auf den Körper und die Psyche wird von vielen Wissenschaftlern anerkannt, gilt jedoch bei Kritikern als überbewertet. Bestimmte emotionale Zustände können sich durch die passenden Farben fördern und verstärken oder abschwächen lassen. Analog lassen sich farbige Kerzen dazu nutzen, sich bewusst auf das Ziel des Rituals zu fokussieren und damit das Unterbewusstsein wirkungsvoller zu beeinflussen, um einen Erfolg zu erzielen.

Ob dem „Hokuspokus“ mit Kerzen Glauben geschenkt wird oder nicht, Tatsache ist, dass sich mit Kerzenlicht eine einzigartige Atmosphäre schaffen lässt, die zum Beispiel als Grundlage für Rituale genutzt werden kann.

2 Meinungen

  1. Hallo,
    Kerzen gehören für die meisten in erster Linie zur Weihnachtszeit, zu Romantik und Gemütlichkeit. Doch Tatsache ist, dass sich unabhängig von der Jahreszeit, mit Kerzenlicht eine einzigartige Atmosphäre schaffen lässt. Von ihnen geht eine unerklärliche Faszination aus, eine Art Zauber und sie besitzen fast magische Eigenschaften. Kerzen sind eine Wohltat für die gestresste Psyche nach einem harten Arbeitstag.
    Ich habe bei Beauty Ideal wunderschöne Kerzen für jeden Anlass gefunden. Besonders gut haben mir die, mit automatischem Farbwechsel gefallen. Weiterhin gibt es dort Palmölkerzen, Duftkerzen, Regenbogenkerzen und natürlich die Oster- und Weihnachts-
    kreationen. Ein Besuch lohnt sich.
    Liebe Grüße Maria

  2. Die ganz besondere Atmosphäre, die von einem Kerzenlicht ausgeht ist nicht von der Hand zu weisen. Vielen Dank für den interessanten Artikel

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.