Kanufahren in Frankreich – Erlebnisreise Kanutour

Kanufahren bedeutet in Frankreich die Qual der Wahl zu haben, denn  die Vielzahl an Flüssen macht es nicht leicht sich für eine Kanutour, eine schöner als die andere, zu entscheiden.

Kanufahren auf der Loire in Frankreich

Für die klassische Erlebnisreise im Kanu bietet sich die Loire mit einer Länge von rund 1000 Kilometer an. Die Loire ist damit nicht nur der längste Fluss Frankreichs, sondern auch der interessantes für Kanufahrer. Die Loire entspringt dem Zentralmassiv und hat sich bis zur Mündung im Atlantik ihre Ursprünglichkeit bewahrt.

Das Kanufahren auf der Loire geht vorbei an unberührten Auenwäldern und der kraftvolle Strom windet sich durch eindrucksvolle Naturlandschaften. Zahlreiche Kurven und Sandbänke erfreuen jeden Paddler und die Vielfalt von Pflanzen und Tieren, insbesondere die etwa 190 Vogelarten, die sich am Flussufer der Loire niederlassen, den Naturliebhaber. Das kanufahren auf der Loire ist je nach Wasserstand mal etwas rasanter oder ruhiger und größere Wehre werden in feuchtfröhlicher Fahrt befahren oder umtragen.

Kanutouren in Frankreich – Erlebnisreise auf dem Ardeche

Strecken zum Kanufahren bietet Frankreich genug. Von möglichen Strecken bis nach Le Pas de Soucis oder Le Rozier über 23 bis 50 Kilometer auf einer zwei- bis dreitägigen Kanutour bis zur phantastischen 65 Kilometer lange Abfahrt auf dem Tarn in Südfrankreich, mit aufeinanderfolgenden Etappen in Sainte-Enimie, La Malène, Les Vignes oder Le Rozier und Erholungspausen in Aguessac, Nähe Millau auf einer Kanu-Kajak vier Tagestour.

Eine andere Kanutour ist zum Beispiel der Flussabschnitt zwischen Digoin und Cosne. An der westlichen Seite von Burgund geht es bei der Kanufahrt an Dörfern und Städte vorbei. Die Strecke ist ruhig, da man nur selten auf andere Kanufahrer trifft. Für das etwas rasantere Kanufahren in Frankreich sorgt der Fluss Ardeche. Er schlängelt sich durch eine fast 30 Kilometer lange beeindruckende Schlucht, der eine kleine Attraktion offenbart. An einer Stelle hat das Wasser einen imposanten Steinbogen in den Felsen gezeichnet den man mit dem Kanu durchfahren kann.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.