Kakteen Pflege: Tipps für Standort, Dünger, Erde und Bewässerung

Ein Kaktus gilt als robuste Pflanze, um die man sich nicht so viel kümmern muss und die es einem nicht übel nimmt, wenn das Gießen mal vergessen wird. Doch was benötigt ein Kaktus, um besonders gut zu gedeihen und sind Kakteen wirklich so pflegeleichte Pflanzen? Hier erfahren Sie alles kompakt zur Kakteen Pflege.

Kakteen Pflege: Was wird benötigt?

  • Kakteenerde
  • Kakteendünger (stickstoffarm)
  • mäßig Wasser
  • einen an die Jahreszeit angepassten Standort

 

Kakteen Pflege: So wirds gemacht!

1

Der richtige Standort

Die richtige Kakteen Pflege beginnt mit dem idealen Standort. Licht mögen alle Kakteen gerne, nur direkte Sonneneinstrahlung ist nicht bei jeder Pflanze angebracht. Am besten ist es, dass man dem Kaktus viel Licht bietet, jedoch direkte und zu starke Sonnenbestrahlung vermeidet. Im Winter muss man die Ruhezeit der Kakteen beachten. Die ideale Temperatur liegt dann zwischen 6 und 12 Grad Celsius. Im Sommer können Sie die Pflanzen auf die Terrasse oder den Balkon stellen. Durch das direkte UV-Licht wird der Kaktus Ihnen sein Plätzchen unter freiem Himmel vielleicht mit ein paar Blüten danken. 

2

Die Wasserversorgung

Was ist nun dran, am Mythos des wenig durstigen Kaktus? Nun, im Winter stimmt das sogar, denn Kakteen gießen sollte man in dieser Zeit eher mäßig. In seiner Ruhephase im Winter benötigt er an einem kühlen Ort von November bis März wenig bis gar kein Wasser. Gelegentlich sollte jedoch überprüft werden, ob er nicht zumindest etwas Wasser benötigt. Von Mai bis Ende August befindet sich der Kaktus in der Wachstumsphase und braucht dementsprechend Wasser. Bei kühlem Wetter genügt es, die Kakteen einmal in der Woche zu gießen. Wenn es heiß ist, kann der Topf einmal komplett durchfeuchtet werden, damit alle Wurzeln gut mit Wasser versorgt werden. Überschüssiges Wasser sollte jedoch aus dem Übertopf entfernt werden. Zur Kakteen Pflege gehört neben dem richtigen Standort und der Wasserzufuhr auch etwas Dünger.

3

Das Düngen der Kakteen

In ihrer Wachstumsphase können Kakteen Dünger gut gebrauchen. Sie benötigen alle 1 bis 4 Wochen Dünger. Die Häufigkeit hängt von der Art der Kakteen ab und sollte beim Kauf erfragt bzw. nachgelesen werden. Man muss auf jeden Fall darauf achten, einen stickstoffarmen Kakteendünger sowie auch spezielle Kakteenerde zu verwenden.

2 Meinungen

  1. Sehr gutes Rezepthat meine Frau bei unserer letzten Grillparty gemachtschmeckt wirklich sehr gut

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.