Jumpsuits und Latzhosen: Die zeitlosen Einteiler sind zurück!

Dakota Fanning

Jumpsuits sind gefragter denn je und stehen bei einigen von uns auch in diesem Frühjahr wieder hoch im Kurs – kein Wunder, die Einteiler sind bequem, luftig und schummeln die letzten Winterkilos geschickt weg. Doch Vorsicht! Auf die richtige Auswahl und Kombination kommt es an, denn sonst kann die angesagte Modeambition zum Strampler-Albtraum werden.

Ein Verwandlungskünstler im Dauertrend

Die Mode lebt vom richtigen Styling – so auch im Falle der Jumpsuits. Haben Sie eine schmale, zierliche Figur, dürfen Sie gern auf die kurze Variante zurückgreifen, denn die streckt die Beine. Auch lange Jumper sind für kleine Frauen möglich, dann aber am besten mit leicht hochgekrempeltem Bein und einem hohen Schuh. Leider ist der Mini-Jumper für große Frauen oft ein unbequemes Beinkleid – stimmen die Proportionen von Ober- und Unterkörper nicht wie bei Giselle, Heidi und Co. perfekt überein, kann es im Schritt schon einmal kneifen. Daher sind hier längere Jumpsuits oder Varianten, deren Oberteile weit geschnitten und erst an der Hüfte mit einem Saum versetzt sind, empfehlenswert. Möchten Sie Ihre Oberweite betonen, sind Anzüge mit Bandeau- oder Neckholdertop die richtige Wahl. Die Mutigen unter Ihnen entscheiden sich für die enge Variante, wobei der Frühlings- und Sommertrend zu luftigen, geblümten Stücken geht, die mit einem Blouson und hohen Absätzen kombiniert werden.

Doch das Beste am Einteiler ist seine Variabilität: Sie können ihn sowohl am Strand, als auch abends im Club tragen. Kombinieren Sie hierfür tagsüber Flip-Flops oder schmale Sandalen zum Jumper und abends hohe Absätze und auffällige Ketten und Armreifen.

Abschließend empfehlen wir Ihnen Ihren Jumpsuit unbedingt aufzuhängen. Die meist sehr dünnen Stoffe sind anfällig für Knitterfalten, die wenig schön aussehen. Zudem empfiehlt es sich, den Einteiler hin und wieder zu bügeln!

Apropos Einteiler…

Sie ist zwar kein Jumpsuit, dafür aber auch ein Einteiler: die Latzhose. Der Denim-Klassiker ist in diesem Frühjahr zurück und wird bestenfalls oversized geshoppt. Kombiniert wird der Jeans-Einteiler meist mit engen Langarmtops, die gerne auch etwas bauchfrei sein dürfen. Seien Sie ruhig mutig!

Foto: Thinkstockphotos, Getty Images Entertainment, 179191511, Gareth Cattermole

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.