Internetradio im Auto empfangen: So können Sie unterwegs online Radio hören!

Internetradio ist mittlerweile sehr beliebt. Rund 17 Millionen Deutsche nutzen die Möglichkeit des online Radio hören täglich. Doch so richtig attraktiv ist Internetradio im Auto. Mit Hilfe eines Smartphones und einem FM Transmitter ist es kein Problem, die eigenen Lieblingssender bequem im Auto zu hören. Dank der richtigen Einstellung der Radio Apps, wie zum Beispiel des in diesem Tutorial verwendeten TuneIn Radio hören Sie dabei fast störungsfrei.

Internetradio im Auto: Was wird benötigt?

  • Ein FM Transmitter – Empfehlenswert ist unter Anderem der Belkin Tunecast Auto Universal mit Clearscan
  • Ein Smartphone, welches die App TuneIn ausführen kann

 

Internetradio im Auto: So wird's gemacht!

1

Den FM Transmitter richtig anschließen

FM Transmitter werden je nach Art entweder über den Zigarettenanzünder des Autos oder aber per Batterie betrieben. Sollten Sie einen FM Transmitter haben, der per Zigarettenanzünder betrieben wird, schließen Sie ihn daran an. Im Anschluss müssen Sie einen freien Sender suchen. Einige FM Transmitter haben hierführ eine automatische Option. Nutzen Sie diese. Sollte diese nicht vorhanden sein, ist es empfehlenswert zum Beispiel die Frequenzbelegung in der Umgebung über Sender-Tabellen zu checken, um daraus eine freie Frequenz abzuleiten.
[youtube 0VbxFiFJrwQ]

2

TuneIn richtig konfigurieren

Die Software TuneIn bietet eine Vielzahl an Optionen, mit der Internetradio im Auto bequem gehört werden kann. Zu allererst sollte die Pufferzeit erhöht werden. Das geht, indem Sie auf „Einstellungen“ gehen und dann die Option „Vor-puffer bevor abgespielt wird“ auswählen. Dort nehmen Sie die höchste Einstellung mit 30 Sekunden. Die Pufferzeit sorgt dafür, dass auch in Gebieten mit schlechter Abdeckung zumindest eine gewisse Zeit flüssig gehört werden kann. Zur Benutzung im Auto sollten Sie allerdings auch den sogenannten Automodus nutzen. Dieser sorgt mit größeren Schaltflächen dafür, dass Sie nicht zu sehr von der Autofahrt abgelenkt werden.
[youtube iE3sD11xBe4]

3

Sender wählen und abspielen

Noch vor der Fahrt sollten Sie über die Internetseite oder aber direkt über die Software Favoriten festlegen. Legen Sie sich dazu einen kostenlosen Account an, mit dem Sie sich über die Internetseite sowie die Software unter „Einstellungen“ anmelden können. Haben Sie das getan können Sie im Automodus unter „Favoriten“ Ihren Lieblingssender einstellen. Nach der Pufferzeit wird der Sender wiedergegeben.

4

Die Alternative: Der Internet-Radio Stick

Sollte Ihnen diese Lösung zu umständlich sein und Sie wollen Internetradio im Auto direkt über Ihr Autoradio einstellen empfiehlt sich der Dension Internet-Radio Stick. Dieser wird per Bluetooth mit dem Smartphone verbunden und stellt so eine Verbindung ins Internet her. Außerdem wird er direkt an das Autoradio angesteckt. Voraussetzung dafür ist natürlich ein USB Anschluss an dem Autoradio. Die Internetsender, die Sie über TuneIn favorisiert haben lassen sich über den Stick wie zu wiedergebende Mp3's auswählen. Der Internet-Radio Stick puffert sogar 3 Minuten Radio vor, sodass auch länger Strecken ohne Mobilfunkanbindung kein Problem sein sollten.

Tipps und Hinweise

  • Für die Internetanbindung empfiehlt sich optimalerweise das D-Netz, da hier schnelle Internetverbindungen besser ausgebaut und belastbarer sind.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.