Infamous 2 für die PS3: Trailer, Release und alle Infos zum Spiel

Die Comic Con war ein Fest für Games-Freunde. Man kann kaum besser mit Videos eingedeckt sein als zu Infamous 2. Trailer, Gameplay-Ausschnitte, Making-ofs – alles da. Und das Material ist so gut, dass man sich kaum sattsehen kann.

Infamous 2 – selber Held, neuer Look, neue Stadt, neue Kräfte

Im ersten Teil erlangte Cole McGrath Superkräfte, als eine unbekannte Macht die Stadt verwüstete. Elektrizität war von da an sein schönstes Spielzeug. Blitze schießen, auf Strommasten grinden und Leute wiederbeleben, das alles stellte Cole mit den Kräften an, die durch seinen Körper flossen. Letzteres war nicht zwingend – moralische Entscheidungen waren ein Spielelement. Gut oder Böse? Die Bewohner mit ein paar Blitzen in Angst und Schrecken versetzen konnte man ebenso.

In Infamous 2 wirkt Cole freundlicher, sportlicher, trendiger. Auch während des Untergangs muss Zeit für Mode und Fashion sein!

[youtube 5ixJLcM0W0w]

Die Story schleppt Cole in eine von Überschwemmungen heimgesuchte Stadt, New Marais. Sie ist an New Orleans angelehnt, trägt aber auch Züge von Atlanta. Eine größere Stadt mit vielen unterschiedlich gestalteten Bezirken wird Coles Spielwiese sein, auf welcher er sich wieder von Strommast zu Strommast schwingen und Unmengen von Gegnern hochnehmen wird.

Sucker Punch will seine Erfahrungen mit der Technologie der PS3 voll ausgenutzt haben, um eine deutlich bessere Grafik und Physik zu entwerfen. Mehr zerstörbare Objekte, realistischere Lichteffekte auf den Charakteren und flüssige Animationen dank Motion Capture.

Moralische Entscheidungen sollen den Spielverlauf nun noch mehr beeinflussen. Die Macher wollen, dass man die Auswirkungen deutlicher sieht als noch im Vorgänger. Der Widersacher ist in diesem Teil ein ergrauter Waffenlobbyist, an den man nur schwer herankommt.

[youtube JzauHEyLbjU]

Da Cole die Elektrizität schon in Teil 1 perfekt beherrschte, sind noch einige Kräfte hinzugekommen. Die Videos geben Hinweise auf Eisiges, wie auch immer die Story das erklären kann. Außerdem kämpft er nun mit einem elektrischen Schwert und kann Tornados entstehen lassen. Sehr imposant!

Linie von Sucker Punch klar: Infamous 2 exklusiv für PS3

Schon vor dem ersten Teil hieß es, dass Coles Abenteuer nur auf der PS3 spielbar sein werden. Angeblich sei die Xbox 360 nicht für dieses Spiel ausgelegt. Die rigide Plattformpolitik, die der Hersteller betreibt, verdirbt etwas die Laune. Schlimmer noch ist dabei das leicht durchschaubare Marketinggetue.

Zuerst heißt es, das Spiel nutze man 50-60 % der Performance der Playstation-Konsole und dass man den Prozessor noch mehr beanspruchen wolle, dann heißt es, dass die Xbox 360 nicht leistungsfähig genug sei – also soll die Xbox nicht einmal halb so viel Performance haben wie Sonys Konkurrenzprodukt? Dann heißt es, dass man die Xbox eigentlich nicht genau kenne, denn man habe auf ihr noch nie Versuche gemacht. Aber man wolle sich eben auf eine Plattform konzentrieren, um aus dieser das Maximale zu schöpfen.

Was denn nun? Mit Sony als festem Partner fühlt sich das Studio wohl einfach sicherer – das kann man doch auch einfach zugeben. Der konsolenexklusive Release ist noch nicht genauer bestimmt. Irgendwann im Jahre 2011 soll es soweit sein.

Keine Meinungen

  1. Schielende Kinder, die NICHT operiert werden, sehen NICHT doppelt und tun dies auch als Erwachsene nicht. Das Doppeltsehen kenne ich nur von Schielern, die als Kind operiert worden sind. Ich selber schiele leicht seit meiner Geburt, bin nicht operiert worden und habe noch nie in meinen Leben (58 Jahre) doppelt gesehen. Fazit: Nicht jeder, der schielt, sieht doppelt.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.