Indian Summer / Manic Street Preachers

Aberdyfi ist nicht weit von Machynlleth entfernt. Da gibt es einen breiten Sandstrand mit hohen Dünen. Man kann bis nach Tywyn, ca. 6 Kilometer laufen oder walken.

Nach Tywyn zu gehen kann ich jedoch nicht empfehlen. Es ist eine hässliche Kleinstadt, ziemlich grau und heruntergekommen. An der Strandpromenade kann man nicht mal eine Zeitung kaufen, nur Fast Food und Eis und Kitsch Souvenirs.

Aberdyfi als Ort kann ich empfehlen. Ist echt gemütlich. Es gibt ein nettes Cafe: Y Bwtri Blasus. Heisst übersetzt soviel wie die leckere Speisekammer. Da kann man Kaffee trinken oder Tee und walisische Speisen zu sich nehmen. Allerdings schliesst es um halb sechs. Es gibt internationale Spezialitäten dort. Teuer, aber gut. Viele Leute aus England machen hier Urlaub.
Pembrokeshire kann ich empfehlen. Man kann durchaus zwei Tage oder länger in St. Davids verbringen. Es gibt dort einen netten Campingplatz direkt am Meer. Das ist ein Traum in Wales, wirklich schön. Die Besitzer sind Waliser, Sian und Alan und so was von hilfsbereit und okay. Die Campsite heisst Pencarnan Camp Site. Von da aus könnt Ihr den Pembrokeshire Coast Path entlangwandern. Es gibt an einem Strand in der Nähe sehr gute Windsurfmoglichkeiten. Pembrokeshire eignet sich zum Fahrradfahren. Es ist nicht so hügelig und die Strassen sind breiter.

Summer in Wales, ja wer hätte das noch gedacht? Was kann ich noch empfehlen?? Bergsteigen?!! Cadair Idris oder die Berge von Snowdonia. Die Wege sind teilweise schwierig, mit viel Geröll und Stein, aber die Landschaft ist sehr schön.

Die Flüsse sind recht gefährlich. Vorgestern ist in Nordwales ein elfjähriger Junge ertrunken.

In Cardiff ist es am schönsten in den Parkanlagen, wenn die Sonne scheint: Cathays, Pontcanna, Roath, Cosmeston Lakes – oder man macht ein Picknick im Freilichtmuseum. Empfehlen kann ich auch Cowbridge – Farthings Bistro – dort Lunch oder Tea Time und dann nach Southerndown ans Meer und einen Ausflug durchs Vale of Glamorgan. Ist echt nett!! Mir persönlich gefällt Südwales am besten, da ich nicht so ein Fan der dunklen Berge bin, obwohl ich auch ab und zu mal einen besteige. Süd Wales ist wegen Cardiff für mich moderner.

Oder Leute, fahrt zu einem der vielen Castles. Für mich eines der schönsten ist das Castell Carreg Cennen!!

iPod an oder Autodach auf – and guys, listen to the Indian Summer!!
In Wales gibt es tolle, alte Autos (Oldtimer) – günstig gebraucht zu kaufen – fällt mir da noch so ein!!

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.