IFA Karten: Wie kommt man an Tickets für die Funkausstellung Berlin?

IFA Karten sind für die vielen tausenden von Besuchern, die jedes Mal die Internationale Funkausstellung besuchen, der Eintritt zu einem wahren Füllhorn an elektronischen Neuheiten, Weiterentwicklungen, Showeinlagen zum Beispiel im Sommergarten und dem dortigen Bühnenprogramm, sowie zu direkten Fernseherfahrungen, wenn die Sender für die Zeit vom 03. September bis zum 09. September 2010 ihre Aufnahmestudios auf das Messegelände verlegen. In der Regel bekommt man an den Tageskassen die Tickets; IFA Besucher müssen hierfür oftmals lange anstehen. Einfacher geht es über das Internet, über Vorverkaufsstellen der BVG und über die Deutsche Bahn. IFA Karten gibt es so zu regulären Preisen und auch zu Ermäßigungen, die durch den Vorabverkauf bedingt sind.

IFA Karten: So wirds gemacht!

1

Tageskassen

Wie eh und je bekommt man an den Tageskassen direkt am ICC seine Tickets. IFA Besucher können hierbei wählen zwischen:

  • Tageskarte 15,00 Euro
  • Tageskarte ermäßigt (Studenten / Auszubildende / Wehrpflichtige / Zivildienstleistende / Schwerbehinderte mit Nachweis) 11,00 Euro
  • Schülerticket (mit Nachweis) 6,00 Euro
  • Happy-Hour-Tageskarte (täglich ab 14 Uhr) 9,00 Euro
  • Familienticket (max. 2 Erwachsene,3 Kinder) 31,00 Euro
  • Für Kinder bis 6 Jahre ist der Eintritt frei

 

2

Internet Vorverkauf

Besonders clever kommt man an IFA Karten, wenn man über die für die Inter Internationale Funkausstellung eingerichtete Webseite vorab bucht. Per Kreditkarte kann man noch bis zum 02. September 2010 im Ticketshop bestellen und anschließend ausdrucken.

  • Tageskarte 11,00 Euro
  • Schulklassentickets (per Faxformular) 35,00 Euro

 

3

BVG-Automaten

Die öffentlichen Verkehrsmittel der Stadt, die BVG, haben seit dem 01. August 2010 auch IFA Karten im Angebot. An den Automaten der U-Bahn gelten auch die Vorverkaufspreise bis zum 02.09., danach jene der Tageskasse.
4

Deutsche Bahn

Die gleichen Konditionen gelten auch für die Reisezentren der DB.
5

S-Bahn

Ab dem 15. August kann man die Tickets zur IFA auch an den Fahrausweisautomaten der S-Bahn in der Hauptstadt erhalten.
6

Konzerte

Neben den täglichen Shows auf der IFA, die im Kartenpreis enthalten sind, stehen auch das Eröffnungskonzert und ein Scooter-Konzert auf dem Programm. Hierfür können gesondert Karten bei Ticket-Vorverkaufsstellen erworben werden.

  • IFA-Eröffnungskonzert mit „The Kooks“ und „The Courteeners“: 32,50 Euro
  • Scooter (plus Feuerwerk): 04.09.2010, 30 Euro
7

Weiterführende Links

  • http://www1.messe-berlin.de/vip8_1/website/Internet/Internet/www.ifa-berlin/b2c/index.html
  • http://www.berlinatnight.de/newsdetail/3217/scooter-in-berlin—4-9-2010-im-ifa-sommergarten-der-messe-berlin.html

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.