Hoodia Kaktus: Extrakt und Kapseln sollen schnell schlank machen

Hoodia Kaktus: Die Wunderkapseln aus der Kalahari-Wüste

Das Ganze klingt verdächtig nach Bauernfängerei. Ein uralter Wirkstoff aus dem Schatz afrikanischer Buschmänner, der dickbäuchigen Bürgern der ersten Welt trotz ungesunder Ernährung wieder in ihre Jeans helfen soll. Laut Herstellerangaben sollen die sogenannten Hoodia Kapseln aus einem Kaktus hergestellt sein, den sich die Buschmänner der Kalahari-Wüste sein Urzeiten zu Nutze machen, um ihren Appetit zu zügeln.

Mit einem Bissen von der stacheligen Frucht sollen die Krieger in der Lage gewesen sein, im Ernstfall tagelang ohne Nahrung auszukommen, und so ihre Gegner in die Flucht zu schlagen. Diese abenteuerlichen Annekdoten kommen bei heißhungrigen Couchpotatos natürlich gut an. Einfach eine Pille einwerfen, um den drahtigen Krieger aus seinem schwammigen Fettmantel zu befreien. Doch was ist wirklich dran an den breitspurigen Versprechungen?

Hoodia Kaktus: Wie wirkt das Zaubermittel Hoodia Extrakt?

Genau erforscht ist die chemische Wirkung der Kowa, wie die Ureinwohner der Kalahari den Hoodia Kaktus nennen, noch nicht. Der Wirkstoff wurde 1996 patentiert, und bis jetzt erst in einer Studie untersucht. Zahlreiche Probanten bestätigten tatsächlich die Tilgung des Hungergefühls, sobald über einen Tag mehrere Hoodia Kapseln eingenommen wurden.

[youtube Oh_asNW3y64&]

In den USA wird bekanntlich jedes neue Mittel gegen Übergewicht, das auch nur ansatzweise Erfolg verspricht, von einem hemmungslosen Hype begleitet. So auch im Fall des angeblichen Hungerstoppers Hoodia, denn unzählige Hersteller versuchen vor allem im Internet eine schnelle Mark mit dem Verkauf von angeblichen Zauberpillen der Medizinmänner zu machen. Hier gibt es einige Dinge zu beachten, um nicht die sprichwörtliche Katze im Sack zu kaufen.

Wie bei quasi allen Produkten gilt auch bei Hoodia Kapseln: Qualität hat ihren Preis. Für wirklich wirkungsvolle Pillen muss etwas tiefer in die Tasche der noch zu engen Hose gegriffen werden. Mit 300 Dollar pro Kilo ist der Hoodia Kaktus nicht gerade billig, und dies wirkt sich natürlich auf den Preis des Endproduktes aus. Dieser sollte sich bei hochwertiger Ware um die 40 bis 50 Euro für eine Monatspackung belaufen.

Eine zuverlässige Methode, um die Wirksamkeit eines Hoodia-Präparates zu überprüfen, ist die Menge des enthaltenen Wirkstoffes. In der Regel sollte diese Information über die Packungsbeilage zu erfahren sein. Bei Tabletten, die weniger als 400 Milligramm Hoodia Extrakt enthalten, sollte man von einem Kauf Abstand nehmen. Zwei Drittel aller auf dem Markt befindlichen Hoodia Präperate enthalten mehr unwirksame Füllstoffe als tatsächlich effektive Substanzen. Erst ab 400 Milligramm wird der Wirkstoff überhaupt aktiv, und kann seinen appetithemmenden Effekt entfalten, die angeblich auch bei Schmerzen zu empfehlen sein soll.

Weiterführende Links

Weitere Informationen über die Wunderpflanze aus der Kalahari lassen sich hier nachlesen: http://de.wikipedia.org/wiki/Hoodia_gordonii

Keine Meinungen

  1. Hallo Zusammen, ich denke es ist wirkliche eine echte Alternative! Und mit dem richtigen Liquid auch um einiges „gesünder“ als Filterzigaretten. GrüßeRainer

  2. 10 € für 10 ml?!?!?

    Unglaublich ,dass jemand wie Sie einen Artikel in welcher Form auch immer verfassen darf…
    Recherche 6-setzen.

  3. Ich muss ganz klar sagen das ich lieber bei Made in germany bleib wie zb die supersmoker von http://www.ziggi-shop.deda hat man echte papierfilter und die größe ist ähnlich wie bei einer normalen zigarette..wenn man bedenkt das zukünftig die anderen zigis alle verboten werden weil sie nikotin in fläschen dabei geben dann ist die supersmoker von http://www.e-zigarette-deutschland.de ganz klar im vorteil und wird am markt auch bestehen bleiben…also warum nicht gesünder rauchen in zukunft.ich bleib bei der meinung wenn die politik nicht diese zigaretten verbietet oder besteuert dann wird in zukunft die elektrische zigarette ein großen markt erwerben.

  4. Hier auch noch ein guter Link, die liefern schnell und quarzen super 🙂 http://shopgate.moorandmore.com/shop.phpDie produzieren die Zigaretten in Deutschland und verzichten auf zum Glück auf unnötige Giftstoffe.

  5. dank der e ziggi habe ich mit dem rauchen komplett aufgehört

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.