Hilfe, WIR haben kein Hobby! Freizeit-Ideen für Paare

Pärchen mit Kamera auf Städtereise

Jeder hat so sein Hobby in langjährigen Beziehungen. ER geht mit Freunden zum Fußball, SIE verzieht sich mit einem Buch aufs Sofa. SIE bucht Yoga-Wochenenden, ER muss das neueste Videospiel durchspielen. Wo bleibt da die Gemeinsamkeit, fragen sich viele Paare: Was können wir gemeinsam tun?





Paarberater raten zu gemeinsamen Aktivitäten und Hobbies. Das stärkt das Zusammengehörigkeitsgefühl und die Partner erleben sich von einer Seite, die nichts mit Alltag und Haushalt zu tun hat. Auch fürs Sexleben kann ein es hilfreich sein – schließlich sorgt ein gemeinsames Hobby für Nähe. Doch welche Aktivitäten eignen sich für die Freizeit zu zweit? Lesen Sie hier, welche die schönsten Hobbies für Paare sind.

Gemeinsames Kochen tut gut. Wichtig ist dafür ein neuer Rahmen: Gönnen sie sich einen Kochkurs, wie ihn die Volkshochschulen anbieten, aber auch zahllose Kochschulen und Profi-Köche. Spaß macht dabei nicht nur das Schnippeln und Braten, sondern auch das feine Essen am Schluss. Sie lernen andere Paare kennen, vor allem aber sehen Sie Ihren Partner von einer neuen Seite. Wer nicht gerne kocht – das Prinzip ist inzwischen weit verbreitet, es gibt Kurse für Barkeeping, Kaffeespezialitäten, Backen und für die Herstellung von Pralinen.

Sie möchten etwas für die Fitness und die Paarbeziehung tun? Wählen Sie eine Sportart, die sie gemeinsam ausüben können. Wichtig dabei: Es sollten keine allzu großen Leistungsunterschiede bestehen. Tennis macht am meisten Spaß mit gleich starken Gegnern; wer schon einen Halbmarathon läuft, möchte meist nicht mit dem Partner gemütlich joggen gehen. Klettern dagegen, ob an der Indoor-Wand oder am Felsen in der freien Natur, ist eine Herausforderung für beide zugleich, wobei jeder und jede seinen oder ihren Schwierigkeitsgrad wählen kann. Mit dem Kanu lassen sich schöne Landschaften erkunden, entweder zu zweit in einem Boot (Kooperation!) oder in Einerkajaks nebeneinander her.

Intimer geht es zu bei gegenseitigen Massagen. Es gibt es ein unübersehbares Angebot von Kursen, von der Gesundheitsmassage für den entspannten Rücken bis hin zu Tantra-Massagen, die auch ein prima Vorspiel abgeben – recherchieren Sie das passende Angebot in Ihrer Stadt, oder bestellen Sie sich eine CD fürs heimische Wohn- oder Schlafzimmer.

Spielen Sie Entdecker. Sie haben keine Idee für neue Reiseziele? Oder können sich nicht einigen? Machen Sie ein Spiel daraus. Nehmen Sie sich alle Hauptstädte Europas vor. Oder haken Sie alle Burgen / Strände / Clubs in der Umgebung ab. Sie werden sehen: Sie entdecken viel Neues. Und keiner wird auf die Idee kommen, das Partnerwochenende zu verschieben, nur weil der beste Kumpel vor der Tür steht oder die liebe Freundin anruft …

Foto: Thinkstock, iStock, Goodluz

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.