High Five: Die hohe Kunst der hohen Handschläge

Jake und Jack sind die „Almost Twins“, also die „Fast-Zwillinge“. Wie genau dieses undurchsichtige Verwandschaftsverhältnis zustande kommt, ist nicht bekannt. Doch das ist bei den beiden Comedians auch nicht so wichtig: Bekannt ist nur, dass sie für die amerikanische Comedy-Plattform „Funny or Die“ arbeiten.

Almost Twins: Abklatschen als Markenzeichen

Die Internetseite wurde unter anderem von Schauspieler und Komiker Will Ferrel („Ricky Bobby“, „Old School“ und „Die Eisprinzen“) gegründet. Auf der Webseite werden selbstproduzierte witzige Videos hochgeladen, die von Usern enweder mit „Funny“ („Lustig“) oder „Die“ („Stirb“) bewertet werden können.

Eines dieser Videos war „High Five Hollywood“ der Almost Twins. Das Konzept dieses Clips mag auf den ersten Blick wenig unterhaltsam erscheinen, ist aber durchaus witzig: Jack und Jake klatschen sich hinter dem Rücken einer prominenten Person per High-Five ab und gucken dann bierernst in die Kamera. Der oder die Prominente tun es ihnen gleich und schenken dem Betrachter des Videos einen eiskalten Blick. So sind unter anderem Will Ferrel und die Muppets in dem Video zu sehen. Außerdem besuchen die Protagonisten Jack und Jake mehrere Wahrzeichen von Los Angeles wie das Hollywood-Schild oder die Meer-Promenade von Venice Beach.

[funnyordie 0e7e65a11c]

Almost Twins: High Five in Hollywood und der ganzen Welt

Allerdings muss gesagt werden, dass das Hollywood-Video nicht das beste der beiden „Fast-Zwillinge“ ist, die als Markenzeichen einen Schnurrbart beziehungsweise eine schwarze Sonnenbrille tragen. Sie drehten auch einen kleinen Film zur Antrittsfeier von US-Präsident Barack Obama im Jahr 2008. Dort machen unter anderem CNN-Talkshowlegende Larry King oder der bedeutende republikanische Parteiführer Newt Gingrich zu sehen. Außerdem hat auch der Schauspieler Jack Black: Der Star aus dem Film „Tropic Thunder“ liegt nackt in seinem Hotelbett und wird von den Almost Twins ersteinmal durchgekitzelt, bevor sie das High-Five machen. Nicht fehlen darf natürlich das Abschlagen vor dem Washington Monument und dem Lincoln Memorial.

[funnyordie ae73278a00]

Obwohl die USA ja nicht gerade als Fußball-Land gelten, verirrten sich die „Fast-Zwillinge“ zur Fußball-Weltmeisterschaft 2010 nach Südafrika. Dort trafen sie neben UN-Generalsekretär Ban-Ki-moon, Fußballer Franz Beckenbauer sowie Sängerin Shakira auch Giraffen und Strauße.

[funnyordie cfcb6e0af0]

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.