Helsingborg – wichtige Fährverbindung mit langer Geschichte

Durch die Lage der Stadt Helsingborg im äußersten Südschweden und der damit verbundenen Nähe zu Dänemark war sie zunächst eine zu Dänemark gehörige Stadt. Im Hochmittelalter spielte die hier schon im 9. Jahrhundert gebaute Festung eine bedeutende Rolle im zweiten Hanse Dänemark Krieg. Auch in weiteren Kriegen zwischen Schweden und Dänemark nahm die Stadt großen Schaden. Das ist auch einer der Gründe, warum es heute nicht so viele historische Gebäude gibt, wie es angesichts der langen Geschichte der Stadt geben könnte.

Heutige Bedeutung Helsingborgs

Heute ist Helsingborg als zweitgrößte Stadt der historischen Provinz Schonen ein Besuchermagnet. Vor allem Kulturinteressierte kommen hier voll auf ihre Kosten. Die vielen Museen, Theater und weiteren Einrichtungen werden oft von Seiten der Stadt gefördert und können so sehr viele Projekte verwirklichen. Aber auch als einer der wenigen strandnahen Badeorte Schwedens ist Helsingborg sehr bekannt. Natürlich verfügen viele Orte in dem skandinavischen Land über Strände, hier in Helsingborg gibt es aber einen besonders schönen und zentrumsnahen Badestrand, was nicht allzu häufig vorkommt.

Botanischer Garten in Helsingborg

Am besten für einen Helsingborg Urlaub geeignet ist die Zeit zwischen Mai und Juni. Dann nämlich blühen hier im botanischen Garten die Rhododendronpflanzen in vielen Farben.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.