Helge der Heiratsschwindler

Rodriguez Faszanatas ist die neueste Kunstfigur Helge Schneiders. Als ausgefuchster Heiratschwindler macht er die Frauenwelt unsicher. Mit einem Strauß Rosen, einem Panama-Hut und einem breiten Grinsen gewappnet, wird er auf den Hörer losgelassen.

Mit angenehmer Erzählerstimme und Klavieruntermalung, natürlich von Helge Schneider selbst gespielt, hört man sich wie im Flug durch die drei CDs. Kostprobe gefällig?

Rodriguez Faszanatas wurde 1937 in Madrid geboren. Gelernter Beruf: Bademeister. Ausgeführter Beruf: Heiratsschwindler. Er erzählt sein wildes Leben voller Romantik, harter Arbeit und Raffinesse. Schuldgefühle kannte er nicht. Sein sagenhaftes Einfühlungsvermögen in die innere Welt seiner Opfer machte ihn zu einer herausragenden Koryphäe in der Welt des amourösen Non troppo. Bestechende Zeugnisse seiner Liebeskunst sind die zahlreichen Dankschreiben früherer Opfer, die bis heute seine Geheimbriefkästen überall in der Welt füllen.

Heute lebt Rodriguez Faszanatas glücklich verheiratet weit entfernt von den Fängen der Justiz in Saõ Paulo und genießt seinen Lebensabend. Aus Geldnot hat er sich entschlossen, sein Leben aufzuschreiben. Und anhören lohnt sich.

Format: 3 CDs

VÖ: 05/2007

Label: tacheles!

Preis (UVP): EUR 22,90

Buchausgabe: Verlag Kiepenheuer & Witsch, Köln

2 Meinungen

  1. Danke für den schönen Artikel und den Link zum Helge Youtube-Link… Helge rules!!!

  2. Als Satire macht das natürlich Spaß. Aber wer schon im echten Leben mit Heiratsschwindlern zu tun hatte kann darüber nicht mehr lachen.Siehe z.B. HeiratsschwindlerGrussKaren

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.