Heilung durch Handauflegen: Was ist dran?

Die Heilung durch Handauflegung reicht weit in die Vergangenheit zurück. Wie Höhlenmalereien in den Pyrenäene belegen, wussten bereits unsere steinzeitlichen Vorfahren um die Wirkung. Berichte über Wunderheilungen durch Handauflegen werden auch in der Bibel erwähnt.

Das Wissen über diese älteste Heilungsmethode geriet jedoch mit zunehmendem medizinischen Detailwissen in Vergessenheit. Heutzutage wird es vor allem bei alternativen Heilmethoden wie Reiki und Therapeutic Touch sowie bei der Behandlungen von Hauterkrankungen und chronischen Schmerzen angewandt.

Heilung durch Handauflegung bei Wunderheilern

Wunderheiler sollen über einen besonderen Kraftstrom in ihren Händen verfügen. Dies ist damit erklärbar, dass sich in den Handinnenflächen Energiezentren, sogenannte Chakren, befinden. Bei Konzentration auf die Hände und in Zusammenhang mit einem Gebet werden durch diese Energieströme aus den Händen ausgesandt, die sofort die Selbstheilungskräfte des Körpers aktivieren.

Der Heiler fungiert dabei als Energiekanal. Er bezieht „universelle Lebensenergie“, auch Chi, Ki oder Prana genannt, durch ein Energiezentrum im Kopfbereich. Je mehr Energie der Heiler aufnehmen kann, umso durchschlagender sind seine Heilerfolge. Hellsichtige Menschen können diesen feinstofflichen Energiestrom um den Kopfbereich entweder als helle Lichtsäule oder als Heiligenschein erkennen. Je heller dieser Bereich leuchtet, desto mehr Energie kann der Heiler aufnehmen und weiter geben.

Heilung durch Handauflegung für jedermann

Aber auch „normale“ Menschen können mit ihren Händen heilen, diese Gabe ruht in jedem von uns! Sie ist angeboren und instinktiv fasst man sich bei Schmerzen an die betroffene Körperstelle. Mütter tun dies bei ihren Kindern. Physikalisch wirkt dabei zum einen die Wärme, zum anderen die sanfte Massage.

Besonders auf der feinstofflichen Ebene lässt sich aber durch Konzentration viel erreichen! Legen Sie bei sich oder einem anderen Menschen die Hand auf und schalten Sie innerlich die Gedanken ab und konzentrieren Sie sich auf die Hände. Sie können die Wirkung durch ein Gebet oder durch die Konzentration auf die zu heilende Wirkung erheblich erhöhen. Stellen Sie sich vor, wie heilende Kraftströme aus ihren Händen fließen und entspannen Sie sich.

Heilung durch Handauflegen kann bei allen Beschwerden unterstützend angewendet werden. Besonders wirksam ist es bei gestressten Augen, 10 Minuten genügen. Sie können es auch mit der sogenannten Quantenheilung kombinieren. Probieren Sie es einfach, wenn Sie oder ihre Liebsten das nächste Mal Schmerzen haben aus! Schieben Sie ihre Zweifel beiseite und lassen Sie sich einfach von ihrem Gefühl leiten, Sie werden über die Wirkung erstaunt sein! Und wer heilt, hat Recht.

Eine Meinung

  1. Schöne,informativeSeite,klasse!LG Alexandra

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.