Hearts of Iron 3: Puristisches Strategiespiel für Zahlenliebhaber

Der Himmel verdunkelt sich, das Meer wird in Stahlgrau getaucht und selbst die Wüste wird zu einem grünen Meer. Der Zweite Weltkrieg legt seinen Schatten über die Welt und wir haben die Wahl, wen wir zum Sieg führen wollen. Praktisch stehen uns über 100 Länder zur Verfügung. Ein Spiel mit der Einbindung des gesamten Planeten schafft Authentizität.

Kriegsgeschichte in Hearts of Iron 3 neu schreiben

Hearts of Iron 3 ist eine komplexere Version des Brettspiels Stratego. Die Grafik wirkt dahingehend sehr vertraut und keinesfalls limitiert, trotz der zweidimensionalen Draufsicht. Wer jetzt aber denkt, dass wie bei Panzer Corps die Dreidimensionalität gänzlich fehlt, der irrt. In der höchsten Zoomstufe erblicken wir Fußvolk, Schiffe, Flugzeuge und Panzer beim Bevölkern der Landkarte in 3D. Die sind aber mehr Beiwerk, der eigentliche Blick gilt den Zahlen. Angriffs- und Verteidigungswerte, Einheitenstärke und viele weitere Daten über vergangene Siege und Niederlagen zeigen wie gut es um eine Nation und seiner Armee bestellt ist. Wie steht's um die Vorbereitung?

[youtube 3TVGHVAIoh4]

Blitzkrieg oder Grabenkämpfe

Nach der Einstellung des Nachrichtensystems, der taktischen Planung und vielen weiteren liebevollen Details, die einer exzessiven Klickorgie gleichen, geht es auch schon los. Die Nationen verhalten sich entgegen der Geschichte und so wird es kein leichtes sich vorzustellen, dass im Laufe der Geschichte vielleicht einmal die Niederlande und Belgien zu einen Staat verschmelzen oder der Vatikan in Russland einmarschiert. Hearts of Iron 3 mag realistisch in der Gangart des Krieges sein, doch die Entwicklung nimmt einen ganz anderen Verlauf als der Realität gemäß – abhängig des Weges, den wir einschlagen. Wer also schon immer meinte, dass der Mittelmeerraum frei von britischen Touristen sein sollte, der kann seinen Traum auf vielfältigste Weise ausleben. Kriegsgründe lassen sich immer finden. Pazifisten dürfen sich aber auch gerne daran versuchen die Welt friedlich zu vereinen. Ein Strategiespiel mit verschiedenen Handlungsmöglichkeiten, bei denen es am Ende immer wieder darauf ankommt den Gegner zu beobachten.

Augen auf beim Kriegsverlauf!

[youtube UaH6foMa4WY]

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.