Harmonieren oder Harmonisieren – wie heißt es richtig?

Bei diesem Sprachbeispiel wird deutlich, dass Sprechen und Schreiben zwei unterschiedliche Dinge sind. Die Soße harmoniert – nicht harmonisiert – vorzüglich mit dem Essen. Ob es Soße oder Sauce heißt, erfahren Sie hier.

Beides ist richtig – der Zusammenhang ist entscheidend!

Der Ausdruck wird beim Sprechen oft in einen falschen Zusammenhang gebracht. Gemeint ist, dass etwas gut harmoniert, gesagt wird, dass es harmonisiert.

Man kann etwas harmonisieren. Sinngemäß bedeutet das, dass eine Sache in Einklang gebracht wird – eventuell auch im Sinne von „die Fugen glätten“.

  • Um seinen optischen Eindruck zu harmonisieren, ging er vorher noch einmal shoppen.
  • Zwei Gruppen stritten sich solange, bis die Polizei sie endlich harmonisieren konnte.

Passt hingegen etwas gut zusammen oder ist ideal aufeinander abgestimmt, dann harmoniert es.

  • Seine Hose harmoniert wunderbar mit dem restlichen Outfit.
  • Die Wandfarbe harmoniert (passt) mit den Möbeln.

Harmonisieren ist demnach eine aktive Handlung oder ein Vorgang, um eine Harmonie herzustellen. Harmoniert etwas, beschreibt das einen Zustand, der als gegeben anzusehen ist. Wenn eine Sache bereits harmoniert, muss sie nicht mehr harmonisiert werden. Harmonierung ist das Ergebnis des Harmonisierens!

Synonyme für Harmonieren:

  • geeignet sein, sich entsprechen, stimmen, taugen
  • wie angegossen sitzen, gut sitzen, dich am Körper liegen

Synonyme für Harmonisieren:

  • anpassen, angleichen, annähern
  • aufeinander abstimmen, unter einen Hut bringen, in Übereinstimmung bringen
  • vereinen, vereinigen
     
    Bildquelle: Pixabay, harmony, 2046043 1280

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.