Handy Werbung – Mobiles Marketing bringt Mobilen Spam

Die Handy Werbung auf dem Handy, na Juhu. Was bis jetzt vereinzelt über eine SMS an Handy Werbung ankommt, ist ja noch recht übersichtlich. Das soll sich, wenn es nach den Firmen geht bald ändern. Vor allem im Bereich des mobilen Internets sehen Unternehmen eine riesen Marktlücke, die es zu füllen gilt.

Handy Werbung – Google kauft Admob

Google wagt den ersten Schritt in Richtung neue Dimensionen der Handy Werbung. Der marktführende Suchmaschinenbetreiber kündigte vor wenigen Tagen an, die Firma AdMob zu übernehmen. Admob beschäftigt sich im Wesentlichen mit Display-Werbung für Handys und ging für schlappe 750 MillionenUS-Dollar an Google, die in Aktion des Suchmaschinenbetreibers gezahlt wurden.

Dass Admob erst 2006 gegründet wurde und bereits zu den führenden Marktteilnehmern im Mobilen Marketing zählt, zeigt das enorme Potential der Handy Werbung. Google setzt auf Wachstum und will dem mobilen Internet und der Handy Werbung unter die Arme greifen. Admob soll die Entwicklung von neuen Werkzeugen, Instrumentarien und Vertriebswegen über das Handy vorantreiben und das Mobile Marketing aus den Kinderschuhen katapultieren.

Mobile Marketing bringt Mobile Spam

Handy Werbung zur Kundengewinnung und –bindung? JAAA, das geht. Dezent wird die Handy Werbung, auf dem hart umkämpften Markt, allerdings nicht werden, und sie wird auch den Mobilen Spam mit sich bringen. Das Mobile Marketing ist jedoch  laut Handy Ratgeber im Kommen und etabliert sich. Fastfoodketten senden Kunden Klingeltöne, Logos und Spiele auf das Handy und Restaurants informieren per SMS über ihr Tagesmenu.

Ständige Erreichbarkeit, Personalisierung, Interaktivität und Lokalisierung schwärmen die Anhänger des Mobilen Marketings. Mobiler Spam, Verlust der Privatsphäre und Missbrauch von Kundendaten heißt es von den Kritikern der Handy Werbung. Google zeigt mit der Übernahme von Admob dennoch, dass in den nächsten Jahren verstärkt mit Handy Werbung zu rechnen ist. Mal schauen welcher grinsende Promi als uns als erstes etwas über das Handy verkaufen will.

2 Meinungen

  1. Ich finde Werbung auf Handy´s nervig und überflüssig.

    Mfg

  2. Schon kurios, dass alle Welt den Leuten einreden will, das wäre toll. Klar, wenn man als Unternehmen dran verdient… Nur was hat der Otto-Normalverbraucher davon?

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.