Hampstead Heath erleben: Cityguide und Insidertipps

Der idyllischen Hampstead Heath, wird jährlich von 10 Millionen Menschen besucht. Der Park lädt zu ausgedehnten Spaziergängen und Picknicken an einem der 25 Seen ein. Ein herrliches Fleckchen Erde, indem die Natur noch willkommen ist.

Alte Waldflächen, morastiges Sumpfland, hohe Hecken und weite Grasflächen machen den Hampstead Heath zu etwas ganz besonderem. Durch die hügelige Landschaft und weiten Rasenstrecken erscheint der Park noch größer und unübersichtlicher, daher lohnt es sich, eine Karte des Parks mitzunehmen, das sich hier selbst Ortskundige das ein oder andere Mal schon verlaufen haben.

Cityguide Touren durch Hampstead Heath

Die verschiedenen Cityguide Touren empfehlen einen ausgiebigen Spaziergang durch den 320 Hektar großen Parkebereich zu dem nördlichen Ende des Hampstead Heath, an dem man auf das bekannte Kenwood House treffen wird.

Dieses wunderschöne, alte Herrenhaus wird sicherlich dem ein oder andern bekannt vorkommen. Der Klassiker „Notting Hill“, mit Hugh Grant und Julia Roberts wurde hier als Filmkulisse für einige Szenen benutzt. An das ehrwürdige Herrenhaus ist heute ein Restaurant angeschlossen, welches mit seiner großzügigen Terasse zum Ausruhen und Kräfte tanken einlädt.

Ebenso befindet sich hier ein kleines Cafe, indem es sich gemütlich zusammen sitzen und die Aussicht genießen lässt. Vom Parliament Hill bietet sich ein toller Ausblick auf die Stadt an. Einen Blick, der definitiv lohneswert ist.

Badeseen in Hampstead Heath

Während der heißen Hitze des Sommers laden diverse Badeseen zum schwimmen und abkühlen ein. Doch nicht alle Seen sind für Männer und Frauen gleichermaßen gedacht. Es gibt sowohl getrennte Seen nur für Männer und Seen die nur für die Frauen gedacht sind. Gemischte Badesseen befinden sich ganz in der Nähe.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.