Hamburgs Bühnen präsentieren sich in der Theaternacht am 9. September 2006

Um Mitternacht beginnt dann auf Kampnagel die große Abschlussfeier. Alphabetisch von Allee Theater bis Theater N.N. werden alle Disziplinen vertreten sein, die auf den berühmten Brettern Platz finden: vom Schauspiel über Oper, Ballett und Kabarett bis zur Show. In den Vorjahren kamen mehr als 16 000 Besucher.

Die Anfahrt

-45 Sonderbusse, sieben Alsterschiffe und die Hochbahn werden für den Transport der Gäste zu den Theatern sorgen. Der Eintritt kostet im Vorverkauf zehn Euro, am Tage selbst zwölf Euro. Auf dem Hachmannplatz vor dem Schauspielhaus sorgen NDR-Moderatoren auf einer zentralen Bühne für Unterhaltung. Infos gibt es unter Tel. 450 20 60 und unter www.hamburger-theaternacht.de

Artikel erschienen am 27. August 2006 in der WAMS

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.