Haartransplantation bei Haarausfall

Kosten der Haartransplantation bei Haarausfall

Es handelt sich also um eine Umverteilung der Haare. Eine Haartransplantation kann nur bei Menschen vorgenommen werden, die an erblichem Haarausfall leiden. Zu beachten gilt, dass nur eine begrenzte Menge Haar zur Umverteilung zur Verfügung steht.
Ziel ist es, die durch Haarausfall verlorenen Haare wieder zu ersetzen und dem Patienten dadurch seelisches Wohlbefinden zurückzugeben. Es handelt sich hierbei um eine kosmetische Operation. Die Kosten der Haartransplantation fangen bei ca. 2.000 € aufwärts an.

Wieso fallen die bei einer Haartransplantation eingepflanzten Haare nicht aus?

Bei den meisten Menschen bleibt trotz Glatze und erblicher Veranlagung zum Haarausfall lebenslänglich ein Haarkranz bestehen, dessen Haarfollikel stabil sind.
Bei der Entnahme von Haaren aus diesem festen Haarkranz und der Haartransplantation auf kahle Bereiche des Kopfes kann man daher davon ausgehen, dass das Haar auch an der neuen Stelle für immer erhalten bleibt.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.