Gewinne die „The Circus Live“-DVD von Take That!

Take That und „The Circus“ haben mich bis heute, als ich die Live DVD vom Konzert im Londoner Wembley Stadion sah, nicht sonderlich berührt. Gut, ich habe schon in die Zielgruppe damals gehört, ich war Teenie und als die Band sich trennte fand ich das auch schade, aber für mich brach keine Welt zusammen, wie für die Millionen anderen Mädchen. Aus diesem Grunde und weil ich Wiederholungen nicht so mag, stand ich dem Comeback von Take That vor ein paar Jahren auch eher misstrauisch gegenüber. Kann denn Boyband-Gehüpfe noch bei Männern Anfang 40 funktionieren?

Take That Live in Wembley: The Circus

Weil ich wie gesagt die DVD eher aus einer Art Pflichtgefühl in den Player schob und nicht, weil ich mich schon seit Jahren danach verzehrt hatte, die Idole meiner Jugend in meine Endzwanziger-Wohnung zu lassen, riss es mir wohl erst recht den Boden unter den Füßen weg. Nachdem der Beginn des Konzerts bei mir schon genau ins Schwarze traf (Artisten, Clowns und viele bunte Requisiten) kam der erste Schauer: Gary Barlow, Mark Owen, Howard Donald und Jason Orange erscheinen in der Mitte des ausverkauften Wembley Stadions unter hunderten von Luftballons und performen, sichtlich überwältigt, „Greatest Day“.

Damals war Gary eindeutig „The Voice“ der Band, die schnuckeligen waren immer die anderen. Wer hätte gedacht, dass gerade dieser Gary Barlow, der mir immer erschien wie ein notwendiges Rädchen im Take That-Uhrwerk (einer muss ja schließlich singen können) heute der heißeste unter den vier Jungs ist?!

Wie auch immer: Ich wollte eigentlich, dafür schäme ich mich im Nachhinein, die DVD laufen lassen und nebenbei ein Buch lesen. Ich konnte das Buch nicht einmal aufschlagen. Den Zuschauer erwarten so viele optische Highlight, gesangliche Glanzstücke und unvergessliche Perfomances, dass es einfach nicht möglich ist, wegzuschauen.

Gewinne die Take That – the Circus Live DVD!

Als die Jungs dann „Never forget“ sangen wechselte die Gänsehaut in Nostalgie. Ich hatte ein Tränchen im Auge, ich gebe es zu. Aber wer nicht wenigstens ein wenig schnieft, wenn 80.000 Menschen die Hände in die Luft werfen und die Zeile „Never forget where you coming from“ singen, der sollte sich dringend mal untersuchen lassen.

Damit einer von euch diesen Moment auch genießen kann, verschenke ich diese DVD, die ich eigentlich am liebsten nie mehr hergeben würde, an euch. Um die Doppel-DVD mit reichlich Bonusmaterial zu gewinnen, müsst ihr mir in maximal zwei Sätzen schreiben, warum und mit wem ihr die DVD am liebsten schauen würdet.

Schickt einfach eine Mail an mail@germanblogs.de und gebt im Betreff „Take That“ an. Der Einsendeschluss ist der 25.11.2009 um Mitternacht. Der Gewinner hat die DVD dann am 27.11. und somit pünktlich zum Erscheinungstermin im Briefkasten.

Übrigens: Wer sich das Speltakel auf der großen Leinwand ansehen möchte, kann heute abend um 20 Uhr in eines der UCI Kinos in Deutschland gehen, die das Konzert vorab exklusiv zeigen. Wer das nich sehen kann, sollte aber unbedingt hier erste eindrücke gewinnen.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.