Geschäftsidee: Handyvertrag für Weltbürger

Dort sind es die horrenden Roaminggebühren, die später einen Grossteil auf der monatlichen Telefonrechnung ausmachen. Bei mir selber sind es regelmässig zwischen 80% und 90%. Roaming nennt man es, wenn ein Netzbetreiber ein- und ausgehende Telefongespräche an einen Handynutzer mit der Karte eines ausländischen Netzbetreibers weiterleitet. Also auf deutsch ein Zwischenhändler ohne Nutzensteigerung in der Wertschöpfungskette.

Und jetzt kommen Sie ins Spiel. Keine Sorge, wenn Sie kein grosser Telekomanbieter sind. Die namhaften Discountanbieter für Handykarten (wie z.B. simyo) sind auch alles nur winzige Anbieter mit ganz wenigen Angestellten, aber einer soliden Geschäftsidee, gutem Marketing und komplett ausgelagerten Services. Warum also nicht einen preiswerten Handytarif anbieten für Menschen, die viel im Ausland unterwegs sind? Entwickeln Sie ein tragbares Geschäftsmodell, gründen Sie eine Firma und tun Sie den Weltbürgern von heute etwas Gutes! In ein paar Jahren sehen wir uns wieder, wenn Sie mich einladen zu einem Abstecher auf Ihrer Yacht, rund um die Insel, die Sie gerade gekauft haben…

Faktenquelle: Meyer
Fotoquelle: Pixelquelle.de

4 Meinungen

  1. Guten Abend Herr Meyer,villeicht haben wir für Ihren Wunsch nach einem Roaming-Tarif etwas. Schauen Sie sich doch einfach macl telfish.com für das Senken der gesamten Handyrechnung und united-mobile.com für das gezielte reduzieren der Roaming-Kosten an. Und vielleicht haben wir auch noch ein paar weitere Tipps für Sie!Tom

  2. Ich finde es gut, dass hier mal über die Kosten von Auslandsanrufen gesprochen wird. Denn das war mein Verhängnis-die dicke Rechnung folgte und ich konnte sie nicht bezahlen. Mal eben 800 Euro. Das Ende vom Lied war, dass ich einen negativen Schufaeintrag erhalten habe und seitdem nach einem Handyvertrag trotz Schufa suche. Habe zwar ein paar Seiten gefunden durch einen Artikel bei der-banker.de/handy , aber kann mich nicht entscheiden-denn man muss ja wieder auch aufpassen wegen den Auslandstarifen, denn ich bin oft im Ausland unterwegs.

  3. Schöner Bericht, Roaming Gebühren sind wirklich anch wie vor ein leidiges Thema von Handykunden, wird Zeit das Handytelefonieren auch einen Schritt weiter in der Globalisierung kommt.

  4. Ich habe mit groesse Hoeffnung ueber dieses Thema gelesen.Meine polnische Firma moechte einen kostenlosen Service fuer unsere deutsche Kundschafft eroeffnen.
    Ich finde aber keine einige massen guenstige loessung.kati2502@tlen.pl
    Kati

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.