Gerüchte zur neuen Xbox: Was soll die kommende Microsoft Konsole können?

Die XBox 360 ist im Bereich der Spielekonsolen neben der Nintendo Wii der absolute Megaseller. In der Konsole trafen zu Beginn des Verkaufs Top Hardware auf Top Spiele. Die grafischen Möglichkeiten waren damit teilweise sogar der hardwaretechnisch besseren Playstation 3 voraus. Jetzt steht eine neue Xbox auf dem Programm, die Microsoft voraussichtlich zur Spielemesse E3 vorstellen möchte. Es gibt allerdings schon viele Gerüchte rund um das neue Gerät.

Die neue Xbox: Das ändert sich!

1

Die neue Xbox wird einen Prozessor von IBM enthalten

Wie schon bei der Xbox 360 wird der Prozessor des neuen Gerätes wieder von IBM kommen. Das Gerücht ist entstanden, als bereits erste Videos im Internet aufgetaucht sind, die einen Innenaufbau der neuen Konsole zeigen und dabei ein kleines blaues Logo ähnlich dem von IBM sahen. Genaueres ist über den neuen Prozessor noch nicht bekannt – ausser dass wieder eine X86 Struktur dem Prozessor zugrunde liegt. Einen Mehrkernprozessor enthält bereits die Xbox 360.

2

Neue Grafikkarte von AMD

Auch bei der Grafik setzt Microsoft im Bezug auf die neue Xbox wieder auf bewährte Partner. Der von AMD übernommene Grafikkartenkonzern ATI soll ein Modell ähnlich der Radeon HD 6670 in der Xbox verbauen. Der Grafikchip soll flüssige HD Grafik und dazu auch noch die stereoskopische Darstellung beherrschen können. Seitens vieler Fanforen im Internet wird der Chip, der möglicherweise in der Konsole steckt, als Billigchip verlästert. Dennoch dürfte es für ein geschlossenes Konsolensystem mehr als ausreichend sein.

3

Kinect 2 kommt

Mit der neuen Konsole wird auch eine neue Version der Bewegungssteuerung Kinect kommen. Kinect war 2010 angekündigt und 2011 auf den Markt gebracht worden und berechnet eine Bewegungssteuerung, die allein durch eine Kamera ermöglicht wird. Viel Lob gab es in der Presselandschaft für die erste Version. Kinect 2 verspricht noch mehr Möglichkeiten und eine noch präzisere Steuerung.

4

Blu Ray als optisches Medium

Die neue Xbox soll Gerüchten zufolge beim Spielemedium nicht mehr auf die DVD sondern die Blu Ray Disc setzen. Sony ist diesen Schritt bereits mit der Playstation 3 gegangen. Durch eine erheblich höhere Speicherkapazität lassen sich mehr gerenderte Sequenzen sowie grafische Elemente in HD Qualität auf der Disc unterbringen und Spiele wesentlich komplexer gestalten. Gleichzeitig sollen natürlich auch Filme über das Blu Ray Laufwerk abgespielt werden können. Die Xbox in der neuen Form wird damit zu einem Multimediagerät. (Hier gehts zur offiziellen Xbox-Seite.)

5

Gebrauchtspiele sind nicht spielbar

Ein Registrierungsmodus soll zudem die Möglichkeit unterbinden, gebrauchte Spiele zu zocken. Beim erstmaligen Einlegen einer Spiele Disc soll eine Registrierung mit Hilfe der Benutzerdaten erfolgen, sodass über eine Art DRM ähnlichem Verfahren das Spiel auf Konsolen anderer Spieler nicht nutzbar ist. Damit will Microsoft dem so populären Markt der Gebrauchtspiele ein Ende machen.

6

Name der neuen Xbox – Die derzeitigen Gerüchte

Neben der technischen Daten wird im Netz auch über den Namen heftig spekuliert. Am populärsten ist die Bezeichnung Xbox 720, die in fast sämtlichen Berichterstattungen auftaucht. Möglich ist zudem, dass der Name Xbox 4 lautet. Den genauen Titel der Konsole will Microsoft ebenfalls auf der E3 bekannt geben, auf der die Konsole vorgeführt wird.

7

Entwicklerkits ab August 2012 erhältlich

Im August diesen Jahres sollen die ersten Entwicklerkits an Nutzer rausgeschickt werden. Da die Konsole frühestens 2013 auf den Markt kommt, sollen rechtzeitig zum Start auch gute Spiele verfügbar sein. Microsoft versendet deswegen bereits im August die Grundlagen für die Programmierer, damit Spiele entwickelt werden können.
[youtube mAAPYFZmj3g]

2 Meinungen

  1. Gute Übersicht über das neue Gerät. Hoffentlich wird die neue Xbox so gut wie ihre Vorgänger

  2. „Gebrauchtspiele sind nicht spielbar“Na super; da werde ich über den Kauf nochmal nachdenken.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.