GB-Teamcheck: Werder Bremen

Werder Bremen hat sich lange auf dem Transfermarkt zurückgehalten. Dafür sind die Neuen echte Verstärkungen, die gezielt ausgewählt wurden. Mit der jahrelangen Kontinuität und der stets guten Transferpolitik sollten die Bremer auch in diesem Jahr ganz oben mitspielen können. Carlos Alberto hat in den ersten Testspielen unterstrichen, dass er eine echte Verstärkung ist. Seine Technik und Spielübersicht belebt das Mittelfeld der Norddeutschen. Dadurch ist die Mannschaft noch schwerer auszurechnen. Rückkehrer Leon Andreasen versucht sich mit aller Kraft durchzusetzen und scheint doch noch sein Happy End an der Nordsee zu finden. Boubacar Sanogo muss beweisen, dass er die erhoffte Verstärkung im arg gebeutelten Angriff ist.

Allerdings gilt es Miroslav Klose zu ersetzen. Der Torjäger wird nicht nur durch seine Treffer, sondern auch durch seinen unermüdlichen Einsatz fehlen. Nach dem Transfertheater um seinen Wechsel nach Bayern war die Trennung jedoch die richtige Entscheidung. Hugo Almeida und Markus Rosenberg bringen alle Anlagen mit, um ein treffsicheres Sturmduo zu bilden. In Aaron Hunt lauert ein talentierter Torjäger dahinter. Mit Sanogo erweitert sich die Möglichkeit in vorderter Front. Mit Kevin Schindler und Martin Harnik verfügen die Bremer zudem über zwei Talente, die ihre Qualitäten zumindest schon angedeutet haben.

Der Ausfall von Torsten Frings wiegt doppelt schwer, da ein Führungsspieler und eine Leitfigur fehlt. Doch der wiedererstarkte Andreasen ist dazu in der Lage den Nationalspieler (fast) gleichwertig zu ersetzen. Bremen wird auch in diesem Jahr oben mitspielen und zu den ernsthaftesten Meisteranwärtern zählen. Die gute Vereinpolitik wird sich auch 2007/2008 bezahlt machen. Mein Tipp: Vizemeister!

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.