Garten Party: Dekoration und Organisation einer Feier

Eine Garten Party zu organisieren muss weder anstrengend noch kostenintensiv sein. Mit einigen kreativen Einfällen kann man seinen Garten einfach und preiswert dekorieren und für seine Gäste herrichten.

Allein schon durch das natürliche Ambiente mit Blumenbeeten, Sträuchern und Bäumen liefert der Garten einen guten Hintergrund, vor dem man seine Fete ausstatten kann. Mit Lampions, Gartenfackeln, bunten Bändern in den Ästen und Kerzen auf den Tischen verwandelt man den Garten vor allem wenn es dunkel wird in ein romantisches Lichtermeer, bei dem sich die Gäste wohlfühlen werden.

Garten Party: Dekoration und Einladungskarten

Utensilien für die Dekoration findet man in Geschäften für Partybedarf oder aber auch in regulären Supermärkten und Kaufhäusern, oftmals auch passend zur Jahreszeit oder bestimmten Festen.

Auch Einladungskarten und weitere spannende Ideen für die Ausstattung der Gartenparty finden sich hier. Plastikbecher und Pappgeschirr für jeden Anlass oder neutral gehalten ist das ganze Jahr über zu haben. Falls man nichts Geeignetes findet, so kann man mit wenig Aufwand und ein bisschen Basteltalent auch eigene Motive erstellen.

Möchte man seinen Garten in eine wundervolle Partylocation verwandeln, sollte man besser nichts dem Zufall überlassen: Ein Motto oder ein Anlass können hier den Ausschlag für die Dekoration geben, ebenso kann man sich beim Essen hiervon inspirieren lassen.

Aber auch eine einfache Grillparty im Garten kann die Gäste in Verzückung bringen. Man sollte sich darüber hinaus auch Gedanken über eine mögliche musikalische Untermalung machen und vielleicht das ein oder andere Partyspiel bereit halten. Falls das Wetter umschlägt, sollte man Ausweichmöglichkeiten bedenken oder einen Pavillon bzw. ein Zelt kaufen beziehungsweise mieten. Die richtigen Gartenmöbel runden die Location ab.

Organisation der Gartenparty

Ob man ein der Jahreszeit angemessenes Motto bereitstellt (saisonales Obst könnte beispielsweise für sowohl die Deko als auch Getränke und Speisen herhalten), ob es sich um einen konkreten Anlass, wie Geburtstage, Polterabende, Jubiläen und ähnliches, handelt oder ob man sich einfach einmal wieder mit Freunden zu einem lauschigen Abend oder einem rauschenden Fest treffen möchte, bei einer Garten Party kann man sicher gehen, dass sowohl Gäste als auch man selbst als Gastgeberin oder Gastgeber eine gelungene Fete erleben wird.

6 Meinungen

  1. Hallo, eine schöne Zusammenstellung für die Party. Einiges ist mir noch eingefallen: Wenn gegrillt wird werden noch 2 Sachen gebraucht.

    1. Anständige Feueranzünder
    2. Ein kleiner Feuerlöscher

    Dann steht der Party nichts mehr im Weg.

  2. Hallo Stefanie, habe gerade deinen Post zu Garam Masala gelesen. Mir war gar nicht bewusst, wie leicht man Garam Masala selber machen kann. Das probier ich gleich mal aus. 🙂 Hab’s bis jetzt immer fertig gekauft. Gruß

  3. Mottopartys sind immer gut! Sei das je nach Saison. Oder gleich ganz abgespacte Sachen wie eine Astronautenparty mit Mooncocktails und Raketenwürsten… Hat tierisch Spaß gemacht! Einfach kreativ sein. Irgendwie lässt sich alles umsetzen…!!!

  4. Eine echt gute Zusammenstellung, aber was ist mit Überdachung? also ne Art Gartenzelt.

    Es muss ja nicht regnen, kann aber.

  5. Da bekommt ja ja gleich wieder Lust auf ne gelungene Gartenparty :)Zumindest wenn das Wetter endlich mal mitspielen würde…Danke für die tollen Tipps.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.