Ganzjahresreifen: Worauf muss man bei den Allwetterreifen achten?

Ganzjahresreifen bieten Autofahrern einen klaren und nicht zu unterschätzenden Vorteil: Sie müssen seltener die Reifen wechseln. Zudem stellt sich auch nicht die Frage nach dem Wohin, denn im Sommer müssen Winterreifen irgendwo eingelagert werden und andersherum. Allwetterreifen jedoch bleiben die ganzen zwölf Monate, wo sie sind und müssen lediglich beim Reifendruck kontrolliert und nötigenfalls variiert werden.

Ganzjahresreifen bieten eine Menge Vorteile

Nun stellt man sich aber zu Recht die Frage, warum nicht ausschließlich Ganzjahresreifen verwendet werden. Tatsache ist hierbei, dass saisonale Autoreifen auf eben jene saisonalen Bedingungen abgestimmt werden und bei Allwetterreifen versucht wird, die Sommer- und die Winter-Eigenschaften in einem Reifen unterzubringen.

Dabei gilt zu beachten: Nicht für alle Fahrzeugklassen und -typen und nicht für alle Fahrer oder für jeden Nutzen des Fahrzeugs ist dies sinnvoll. Denn Ganzjahresreifen führen im Sommer zu höherem Abrieb, und damit verbundenem höherem Kraftstoffverbrauch, und sind dafür im Winter nicht ganz so ideal, wie Winterreifen.

Allwetterreifen: Tests in Automagazinen

Diese leichten Einschränkungen aber sollten jene Autofahrer aber nicht abschrecken, die mit ihrem Wagen vor allem in der Stadt unterwegs sind oder nicht allzu lange Strecken zurück legen. So lässt sich sagen, dass für Kleinwagen und Kompaktwagen es auch durchaus stimmig ist, wenn der Reifenhersteller Goodyear beispielsweise für seinen Vector 4 Seasons Allwetterreifen gar mit „100 % Fahrleistung das ganze Jahr“ wirbt.

Eine gute Idee ist es, vor der Entscheidung für oder gegen einen Ganzjahresreifen – auch beim Autokauf -, die einschlägigen Fachmagazine zu lesen – gerade vor dem Jahreszeitenwechsel werden wieder viele Reifenmodelle getestet. So kann man von den Ergebnissen der Testprofis profitieren und ist für seine eigene Entscheidung auf der sicheren Seite.

Weiterführende Links:

http://eu.goodyear.com/de_de/tires/allseason/

http://www.reifentest.com/

4 Meinungen

  1. Guter Artikel. Ich denke, dass der Wechsel auf Sommer- bzw. Winterreifen doch noch sinnvoll ist, da die Gummimischungen der jeweiligen Witterung angepasst sind.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.