Gänsehaut garantiert! Halloween-Deko für den Garten

Auch eine gruselige Idee: Basteln Sie ein kleines Gespenst, um es auf den Rasen zu legen.

Auch eine gruselige Idee: Basteln Sie ein kleines Gespenst, um es auf den Rasen zu legen.

Halloween steht vor der Tür und damit wird es auch langsam Zeit für eine passende Dekoration im Garten. Kürbisse eignen sich dafür besonders gut, denn sie werden im Herbst geerntet und lassen sich sehr leicht verarbeiten. Mit ein wenig Kreativität lässt sich so eine tolle Herbst-Deko erstellen, die Ihren Garten zum absoluten Eye-Catcher in der Nachbarschaft macht.

Windlichter aus Kürbissen basteln

Aus Kürbissen lassen sich tolle Windlichter basteln, die besonders zu Halloween gut ankommen und dem Garten das gewisse Grusel-Etwas verleihen. Dafür eignen sich große oder auch kleine Hokkaido-Kürbisse. Als erstes muss der Kürbis ausgenommen werden. Dies ist zwar arbeitsreich, jedoch kann das Fruchtfleisch danach hervorragend zu einer Suppe verarbeitet werden. Der ausgehöhlte Kürbis muss daraufhin natürlich noch ein Gesicht bekommen oder aber mit Sternen oder anderen Figuren versehen werden. Diese malt man zuerst mit einem Filzstift auf, bevor man sich mit dem Küchenmesser an das Ausschnitzen macht. Alternativ kann hier auch eine kleine Bohrmaschine verwendet werden. Teelichter rein, fertig ist der Grusel-Effekt – beispielsweise direkt vor der Eingangstür.

Herbststräuße in Kürbissen als tolle Herbst-Deko

Kürbisse können in der Herbstdekoration vielfach eingesetzt werden. Wer einen Herbststrauß außergewöhnlich zur Geltung kommen lassen möchte, kann verschiedene Pflanzen– und Blumensorten zusammen als Strauß in einen ausgehöhlten Kürbis stecken. Dafür können Heidekraut, beerenbewachsene Sträucher, Immergrün oder andere Gewächse zum Einsatz kommen. Möchte man die Deko ein bisschen mehr auf Halloween ausrichten, so kann man dem Kürbis-Topf mit Beeren ein Gesicht verpassen und ihn zum Beispiel mit falschen Spinnenweben dekorieren. Passende Accessoires erhält man zu der Jahreszeit zum Beispiel im Spielwarenhandel.

Kürbisse als Allrounder in der Herbstdeko

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, um Kürbisse als Dekoration einzusetzen. Dabei lassen sich besonders tolle Deko-Elemente aus großen Kürbissen zaubern. Alternativ können jedoch auch kleine Kürbisse zur Herbstzeit als Deko einfach ins Blumenbeet, in Blumentöpfe oder in passende Gestecke gelegt werden. Mit Kürbissen zaubert man im Herbst und zu Halloween eine stimmige Atmosphäre im eigenen Garten. Diese Deko ist besonders toll anzuschauen und bereitet auch Kindern viel Freude.

Foto: Thinkstock, iStock, Lee Clower

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.