Fundsachen – Der Ort der vergessenen Schätze

Darauf gestoßen bin ich durch einen Artikel in der Welt, der im August erschien.
Kleiner Trost für all die, die das Fundbüro nicht ausführlich besichtigen können: auf der Homepage(http://fhh1.hamburg.de/fhh/service/fundbuero.htm) oder www.hamburg.de findet man aber die aktuellen Termine für die regelmäßig stattfindenden Versteigerungen ( Fahrräder, aber auch Schmuck, Gebrauchsartikel und immer wieder sogar Laptops! Neulich gab es sogar mal eine komplette Golfgarnitur für 149,00 Euro!.Lustigerweise kann man sich dort auch auf die Seite des Flughafens Hamburg klicken und dort eine Liste aller in den letzten Wochen gefundenen Gegenstände einsehen, von bis Antriebswelle über Gehhilfe bis zu Wasserwaage.

2 Meinungen

  1. Das Fundbüro ist wirklich eine echte Grube für skurrile Dinge. Auch zu erwähnen sind die Parties die dort in regelmäßigen Abständen stattfinden.

  2. Hallo Hamburger,da bist du wohl einem Irrtum aufgesessen, denn das Fundbüro in dem die Partys stattfinden ist das alte Fundbürogebäude und nicht mit dem Identisch, in dem man verlorenen Dinge wiederfinden kann.gruß Tina

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.