Frühlingsanfang: Die besten Ausflugstipps für Deutschland

Pünktlich zum Frühlingsanfang wächst auch wieder die Lust, aktiv zu werden. Zeit für Ausflüge mit der Familie oder Freunden: Wir stellen drei Top-Ziele in Deutschland vor.





Beliebtester Freizeitpark Deutschlands

Mit dem Frühlingsbeginn startet auch wieder die Saison in den Freizeitparks. Am 1. April 2017 öffnet der Europa-Park Rust seine Tore. Im Laufe der Saison werden Besucher die neue und bis dato teuerste Attraktion des Parks ausprobieren können. Das „Project V“ ist ein Flugsimulator, der die Passagiere in die Welt der Flug-Pioniere Egbert und Kaspar Eulenstein mitnehmen wird. Vielleicht fährt der Park nördlich von Freiburg auch in diesem Jahr wieder einen neuen Besucherrekord ein. 2016 kamen etwa 5,5 Millionen Besucher. Das macht ihn zahlentechnisch nicht nur zu beliebtesten Freizeitpark Deutschlands, sondern sogar zum zweitbeliebtesten Park Europas hinter dem Disneyland Paris.

Erlebnisbad mit Karibikfeeling

In der Nähe von Berlin befindet sich das Tropical Island. Das Erlebnisbad der Superlative wartet mit einem eigenen Indoor-Strand auf, an dem es sich unter Palmen wie im Karibikurlaub anfühlt. Lagune, Grotten und Hütten sind der Insel Bali nachempfunden. Wer Urlaub machen möchte, aber weder Zeit noch Geld für eine Reise hat, der ist in diesem Erlebnisbad genau richtig. Sauna und Wellnessbereich sorgen für die nötige Entspannung. Die Kleinen vergnügen sich im Spaßbad und auf den Rutschen, bei gutem Wetter können Sie im Außenbereich Amazonia gemeinsam die Sonne genießen. Wenn Ihnen die Anfahrt ins Tropical Island zu weit ist, gibt es sicherlich ein anderes spannendes Erlebnisbad in Ihrer Nähe.

Mitmachzoo in Hannover

Die Stadt Hannover rühmt sich damit, den familienfreundlichsten Zoo Deutschlands zu haben. Die Verantwortlichen haben sich alle Mühe gegeben, die natürliche Umgebungen der Tiere originalgetreu nachzubauen: Kanadische Winterwelten, afrikanische Savanne oder indische Palastanlagen: Als Besucher ist man mittendrin. Damit ist der Zoo in Hannover ebenso sehr Freilichtmuseum wie ein gelungener Tierpark. Spielerisch und anschaulich wird hier alles zu den Tieren und der Geschichte der Evolution erklärt. Eine ganz besondere Attraktion ist die Kuscheltierklinik, in der Zoomitarbeiter in weißen Kitteln die „kranken“ Plüschtiere der kleinen Besucher behandeln.


Bild: Pixabay, 66354, remo-puls

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.