Forscher decken auf: Von Sex bis Salat…

Stiftung Warentest warnt vor krebserregendem Salat, kanadische Forscher haben in einer Langzeitstudie herausgefunden, wie häufig Sex die Woche glücklich macht und Forscher aus Jena warnen vor Zecken. Alles dazu lesen Sie hier…

Krebserregender Salat

Jetzt liegt der Rucola-Salat wieder in großen Mengen für einen kleinen Preis in den Supermärkten und Discountern. Doch zu abgepacktem Rucola sollten Sie lieber nicht bedenkenlos greifen. Das gab Stiftung Warentest bekannt.

Acht von neun Proben waren stark mit Nitrat belastet. Dieses wandelt sich im Körper zu Nitrit um, das in Tierversuchen als krebserregend eingestuft wurde. Zudem ist es durchaus empfehlenswert – vor allem im Sommer – Rucola zu kaufen, wenn er aus dem Freiland kommt, denn dann haben die Salate mehr Licht und können das Nitrat besser verwerten. Große Mengen von Rucola sollten wir also derzeit lieber nicht essen. Unter den von Stiftung Warentest getesteten Salaten haben übrigens auch Produkte mit einem Bio-Siegel schlecht abgeschnitten…

Kanada veröffentlicht Sex-Studie

Wie oft sollte man denn eigentlich Sex haben? Kanadische Forscher haben jetzt eine Antwort: 1 Mal wöchentlich – zumindest wenn es darum geht glücklich zu werden. Die Langzeitstudie dauerte 40 Jahre an und zeigte außerdem auf, dass einmal Sex die Woche auch gesünder hält. Wer anfangs noch mehr Freude im Bett hat, sollte sich jedoch keine Gedanken machen…

Zecken-Alarm

Über das Wetter können wir uns ja gerade freuen, doch leider tun das auch die Zecken. Vor ihnen warnen aktuell Forscher aus Jena. Besonders in der Mittagszeit sollten wir uns vor Zecken schützen und nach Spaziergängen Körper und Kleider nach den kleinen Tierchen untersuchen. Zecken lieben vor allem sonnige, windstille Plätze in Wäldern und Wissen. Sie können virusbedingte Gehirn- und Hirnhautentzündungen übertragen.

Foto: Thinkstockphotos, iStock, 480400025, pilipphoto

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.