Fitnessgeräte – von Crosstrainer über Kraftstationen bis hin zum Heimtrainer

Crosstrainer und Heimtrainer

Geeignet für ein Ausdauertraining ist ein Heimtrainer. Das Angebot auf dem Markt ist für diese Geräte sehr vielfältig.  Hierbei reicht die Auswahl von einfachen Rädern bis hin zu teueren Ergometern, die den Puls und die Leistung anzeigen.

Auch ein Crosstrainer kann gezielt die Ausdauer trainieren. Man bestimmt hierbei selbst seine Geschwindigkeit und kann durch eine digitale Anzeige alle wichtigen Informationen einsehen.

Durch das gleich bleibende Tempo eignet es sich besonders gut, da man nicht so schnell aus der Puste ist, wie bei einem Training außerhalb. Bei hochwertigeren Geräten ist es sogar möglich, durch eine Steigung sein Training zu intensivieren.

Doch auch ein einfaches Springseil kann die Ausdauer fördern. Diese sind sehr günstig, nehmen nicht viel Platz in Anspruch und zählen zum Teil auch die einzelnen Sprünge mit.
Ein weiterer Positiver Aspekt von Ausdauerfitnessgeräten ist, dass sie auch für Anfänger gut geeignet sind, da man selber sein Trainingspensum entscheiden kann.

Kraftstationen

Wer nicht nur einzelne Partien durch Sport definieren möchte, ist mit einer kombinierten Station bestens ausgestattet. Diese ist Platz sparend und bietet Trainingsmöglichkeiten für Rücken-, Bauch-, Bein- und Brustmuskulatur.
Es müssen also nicht mehr drei oder vier verschiedene Geräte gekauft werden, sondern nur noch eine Kraftstation.
Im Vordergrund sollte bei diesen Geräten jedoch stehen, dass die jeweiligen Komponenten stabil sind, um eventuelle Unfälle zu vermeiden.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.