Feste Verbindungen: Gelbe Karte oder gelbe Karte – so wird’s geschrieben!

Adjektive werden bekanntlich kleingeschrieben. Aber gilt das immer? Nein, es gibt auch Ausnahmen. Handelt es sich um einen Eigennamen, schreibt man die „Wie-Wörter“ groß. Hier mehr dazu.




Handelt es sich um einen Eigennamen, schreibt man Adjektive groß

Es gibt einige Wortgruppen, die großgeschrieben werden. Dazu zählen:

  • Titel, Ehren- oder Amtsbezeichnungen: der Regierende Bürgermeister, der Heilige Vater, der Große Kurfürst, der Erste Bürgermeister
  • Kalendertage/Feiertage: Heiliger Abend, Erster Mai
  • Fachbezeichnungen für Pflanzen, Tiere oder Orte: Fleißiges Lieschen, das Blaue Gänseblümchen, Rote Johannisbeere, das Kap der Guten Hoffnung, die Vereinigten Staaten von Amerika

Gleiches gilt für den Goldener Schnitt, die Gelbe/Rote Karte und die Erste Hilfe. Der Berg Kahle Asten heißt so, also wird das Adjektiv kahl großgeschrieben. Der Hamburger Sportverein (Hamburger SV) ist nicht irgendein hamburger Sportverein, sondern DER einzige mit diesem eingetragenen Namen. Demnach wird Hamburger großgeschrieben.


Bild: Pixabay, 593333, StartupStockPhotos

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.