Fahrradreifen wechseln: Einfache Anleitung zum selbstmachen

Den Fahrradreifen wechseln zu können kann bei Kurztrips ebenso praktisch und sinnvoll sein, wie bei längeren Radtouren. Es empfiehlt sich daher, auch bei kleineren Strecken immer die passende Ausrüstung dabei zu haben. Kleineren Kindern muss man natürlich dabei zur Hand gehen, doch das eigene Fahrrad reparieren und einen Fahrradreifen flicken zu können bringt nicht nur ein Erfolgserlebnis, sondern ist auch ein entscheidender Schritt zur Unabhängigkeit.

Fahrradreifen wechseln: Was wird benötigt

  • Schraubenschlüssel Größe 15
  • Reifen- Montierhebel
 

Fahrradreifen wechseln: So wirds gemacht!

1

Fahrrad umdrehen

Um an die Reifen zu kommen, um den Fahrradreifen wechseln oder den Fahrradreifen flicken zu können, muss zunächst das ganze Rad umgedreht und auf Lenker und Sattel gestellt werden. Kinder können sich bereits mit diesem Schritt auf Grund des Gewichts des Rades schwer tun – hierbei sollte man auf jeden Fall helfen.  
2

Schrauben lösen

Bei Rädern mit Flügelschrauben gestaltet sich das Fahrradreifen wechseln einfacher, allerdings muss auch klar sein, dass solche Reifen schneller geklaut werden können. Für andere Modelle benötigt man etwas mehr Werkzeug, dass in der Fahrradtasche aufbewahrt werden kann. Mit einem Schraubenschlüssel der Größe 15 lassen sich die meisten Schrauben und Muttern lösen.
3

Fahrradreifen abbauen

  1. Luft vollständig ablassen
  2. Ventildeckel und Schraube zur Befestigung entfernen
  3. Sollte es sich um das Hinterrad handeln, müssen Kette und Gangschaltung beachtet werden
4

Fahrradreifen-Wechsel

  1. Reifen an der Felge leicht eindrücken
  2. Reifen- Montierhebel unter dem Mantel ansetzen (zur Not kann man hier auch den Schraubenschlüssel vorsichtig verwenden – man muss nur aufpassen, den Schlauch nicht in Mitleidenschaft zu ziehen)
  3. Mit einem zweiten Hebelwerkzeug 15 Zentimeter vom ersten entfernt noch einmal unter den Mantel ansetzen
  4. Mit einem der beiden wird nun die gesamte Länge des Reifens über der Mantel aus seiner Halterung in der Felge gehoben
  5. Ist der Mantel vollständig abmontiert, sieht man nach, ob sich in ihm oder am Rad selbst mögliche Ursachen für ein Loch befinden (Glas, Nägel, Steine etc.)
  6. Felgenband ebenfalls überprüfen, nötigenfalls austauschen
5

Fahrradreifen flicken

  1. Es ist sehr wahrscheinlich, dass man nun den Fahrradreifen flicken muss. Hierzu gibt es spezielle Pflaster und speziellen Klebstoff, die beide ebenfalls in die Radtasche passen.
  2. Schlauch in ein tiefes Gefäss mit Wasser legen
  3. Luft hineinpumpen
  4. nachsehen, an welcher Stelle Luftblasen entstehen
  5. Schlauch abtrocknen und an der betreffenden Stelle das Pflaster anbringen
  6. hierzu werden sowohl der Fahrradschlauch als auch das Pflaster mit dem Klebstoff bestrichen – Eltern sollten zunächst dabei helfen
  7. aufkleben, festdrücken, abwarten
  8. etwas Luft hineinpumpen und im Wasser nachsehen, ob die Operation gelungen ist

Ist dies der Fall kann man nun den Reifen wieder montieren.

6

Fahrradreifen wieder aufziehen

  1. Den Schlauch um die Felge legen
  2. Ventil an die richtige Stelle rücken und feststellen
  3. Mantel aufziehen: die erste Seite wird in Laufrichtung auf die Felge gezogen, die zweite Seite ebenfalls darüber stülpen und fest verankern
  4. Schlauch aufpumpen, dabei den Mantel immer wieder an verschiedenen Stellen pressen, damit der Schlauch richtig sitzt
  5. Sind sowohl Schlauch als auch Mantel in der richtigen Position, kann man den kompletten Fahrradreifen wieder am Rahmen montieren
  6. Nötigenfalls Kette und Gangschaltung wieder richten
  7. Schrauben festziehen
  8. Vollständig aufpumpen
  9. Fahrrad auf die Reifen stellen

Weiterführende Links

Fahhradschläuche im Test: http://www.testberichte.de/testsieger/level3_fahrradteile__zubehoer_fahrradschlaeuche_150.html
  Zeitaufwand: 25 Minuten Schwierigkeitsgrad:  

3 Meinungen

  1. Hi,
    echt genial, sobald da spiel draußen ist werde ich mir das auf jedenfall zulegen, diablo 2 ist zwar immer noch das non plus ultra aber was ich bisher von d 3 gehört und jetzt gesehen habe, wird das spiel wohl bald den platz ablösen…

  2. Tolle Anleitung! Hat mir wirklich sehr dabei geholfen.

  3. Tolle Anleitung! Hat mir wirklich sehr dabei geholfen.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.