Essen und Trinken in Hamburg – Fischrestaurants, Brunchen und Erlebnisrestaurants

Essen und trinken in Hamburg kann man jederzeit und an jedem Ort gut, denn es befinden sich in der gesamten Stadt Perlen, die es zu entdecken gilt. Damit das aber nicht so lange dauert, kommen hier ein paar Tipps von mir. Restaurants in Hamburg, die man unbedingt mal besucht haben sollte.

Brunchen und Frühstücken in Hamburg

Brunchen in Hamburg lässt es sich, für einen zugegebenermaßen etwas höheren Preis, im Hamburger Restaurant Eisenstein in Altona . Die Location wurde in eine alte Schiffsschraubenfabrik gebaut und hat an vielen Ecken noch den Flair der guten alten Zeit, ist jedoch auf modernstem Standard. Immer sonntags und an Feiertagen kann man hier zwischen 10 und 15 Uhr eine reichhaltiges Büffet für 19 Euro pro Person inklusive Kaffee, frischen Säften und Tee genießen.

Fischrestaurants in Hamburg

Wer nach einem gutem Essen in Hamburg sucht kommt natürlich an den Fischrestaurants nicht vorbei. Hier an der Küste gibt es den frischesten Seefisch und der lässt sich in den folgenden Restaurants am besten genießen:

„Das Weisse Haus“ darf natürlich in einer Aufzählung nicht fehlen. Hier bekommt man, direkt in der Altstadt, feinstes Ambiente und Köstlichkeiten aus der Küche Tim Melzers‘. Reservierungen sollte allerdings lange im Voraus gemacht werden.

Das „Restaurant Leuchtturm“ in Hamburg-Harburg bietet neben einer gut ausgewählten Speisekarte eine wirklich angenehme Location und einen wunderschönen Ausblick. Im Sommer kann man sein Essen auch auf der Seeterasse genießen.

Eher traditionell geht es in der „Helgoländer Fischerstube“ zu. Wir befinden uns hier direkt in St.Pauli, wo man richtig lecker und auf hamburgische Art speisen kann. Es gibt „Aalsuppe Süss-Sauer“, „Pannfisch“ und natürlich die gute Hamburger rote Grütze. Wer wirklich authentisch und lecker essen will, ist in diesem Hamburger Restaurant genau richtig.

Ausgefallene Restaurants in Hamburg – Essen auf die andere Art

Natürlich bietet sich zum Essen in Hamburg auch eines der vielen Erlebnisrestaurants an. Da gibt es vom Essen im Dunkeln, bis hin zum Krimidinner alles, was das Herz begehrt. Besonders schön sind beispielsweise der Dinnerzirkus in Hagenbeck oder das 4Experiment, wo Kochen und Essen irgendwie mit Rock’n’Roll zu tun haben. Die offene Küche lädt zum Zuschauen ein und ständig passiert etwas. Das Essen ist lecker, modern und preislich angemessen. Kein überteuertes Restaurant, sondern eine ehrliche Location im Herzen Hamburgs.

Wenn Sie auch noch Geheimtipps zum Essen in Hamburg haben, freue ich mich über Kommentare!

Eine Meinung

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.