Espadrilles: Leichte Schuhe für den Sommer

Espadrilles kommen aus Spanien und die Spanier sind in Sachen Trendbewusstsein was die Sommermode anbelangt, meiner Meinung nach, immer eine der Ersten. Bereits seit 1980 kennen wir Deutschen die „Espandrillos“. Und da die 80er wieder top in Mode sind, muss man diese Schuhe erwähnen denn sie gehören zu der Sommermode, auf die wir uns alle freuen, einfach dazu.

Geschichte der Espadrilles

Die Geschichte der Espadrilles ist meiner Meinung nach ebenso wichtig wie das Trendbewusstsein. Denn es gibt viele leichte Leinenschuhe, aber nur einmal gibt es die original Espadrilles, welche fälschlicherweise oft „Espandrillos“ genannt werden.

In Barcelona kann man sie in den verschiedensten Farben in nur einem Shop kaufen. Der Name ist auf das Material der Sohle zurückzuführen. Übersetzt „Steppengraß„. Heute wird die Sohle aus Hanf angefertigt und sorgt somit für ein super bequemes Tragen der  Schuhe. Die Originale werden aufgrund ihrer natürlichen und atmungsaktiven Materialien barfuß getragen und sind somit perfekt für den Sommer.

Der Schuh ist unisex, kann also von jedem getragen werden. Oftmals sieht man auch dass der Sommerschuh wie ein Pantoffel angezogen wird, da sich der hintere Schaft der Schuhe sehr einfach nach Innen umklappen lässt.

Espadrilles und Haute Couture

Ursprünglich waren die Espadrilles Schuhe für das gemeine Fußvolk gedacht. Die gehobene französische Schneiderei, also die Haute Couture, hat aus diesem legeren Sommerschuh ein Reihe von Luxusmodellen geschaffen.

Designer wie Tommy Hilfiger und Marc O‘ Polo brachten Modelle in den entsprechenden Markenfarben mit großem Erfolg auf den Markt. Daraufhin folgten die verschiedensten Varianten von Luxusdesignern wie Hermés, Marc Jacobs und Louis Vuitton. Sie haben den Schuhen den Keilabsatz verpasst und konnten mit den Kollektionen „Dolce Vita Espadrilles“ und „Riviera High Society Shoe“ die It-Girls, Stars und Sternchen begeistern.

Eine Meinung

  1. Svenis Gesundheitsblog

    Espandrillos waren doch nur in den 80ern hip und heutezutage kommen die zurück?? aaaahhhhhhhhhhhhhh!

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.