Ella in der Schule – gelesen von Friedhelm Ptok

Und fast hätten sie noch die Hochzeitsreise ihres Lehrkörpers vermasselt. Dass dessen Koffer im Keller des Schulhauses steht und er mit einem identischen Exemplar voller Comics davonreist, erweist seinen Nerven nicht wirklich einen Dienst. Doch mit denen steht es sowieso nicht zum Besten – dafür sorgen schon seine aufgeweckten Schüler, die sich grundsätzlich mal keiner Schuld bewusst sind und eigentlich doch immer nur das Beste wollten.

Der Autor Timo Parvelar hat mit Ella und ihren Freunden Figuren geschaffen, die sehr – betont auch durch den Sprecher – an die Kinder von Bullerbü erinnern. Etwas moderner vielleicht, aber genauso humorvoll und kindtypisch naiv.

Die Lesung und Interpretation des Textes durch den bekannten Schauspieler Friedhelm Ptok wurde vom Institut für angewandte Kindermedienforschung und der Stiftung Zuhören bereits zur CD des Monats August gewählt.

Timo Parvelar: Ella in der Schule, seit August 2008 als Hörbuch von igel-records für 15,95 Euro zu erhalten.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.