Einreisebestimmungen Türkei – Reisepass und los

Die Einreise für deutsche Staatsbürger in die Türkei ist relativ unproblematisch. Mit einemgültigen Reisepass ist eine Einreise unter drei Monaten kein Problem, ein Visum wird dafür nicht benötigt. Grundsätzlich ist zudem möglich nur mit einem Personalausweis einzureisen, dann muss allerdings ein zusätzliches Dokument ausgefüllt werden, wie ich gehört habe.

Gültiger Reisepass ist am einfachsten

Es sollten grundsätzlich gültige Dokumente zur Ein- und Ausreise verwendet werden, allerdings ist es kein Problem, wenn der Reisepass etwas weniger als sechs Monate gültig ist, nach meiner Erfahrung. Man sollte dennoch darauf achten, dass das Ablaufdatum noch in einiger Ferne liegt.

Eine vollständige Auflistung der Einreisebestimmungen findet man auf den Seiten des Auswärtigen Amtes beziehungsweise der Länderinformation für die Türkei. Darunter zählt auch, dass man Visa, wenn man die Türkei als Durchreiseland benutzt, immer vor der Abreise beantragen sollte.

Eine wichtige Sache ist noch die Einreise mit dem Auto. Wenn man mit dem Auto in die Türkei reist, sollten unbedingt alle nötigen Papiere mitgeführt werden. Es ist zudem nötig, dass das Auto in den Reisepass des Fahrers eingetragen wird. Gleichzeitig bekommt man auch eine Frist gesetzt wann man wieder mit dem Auto ausreisen muss.

Schweinegrippe-Maßnahmen in der Türkei

Als ich neulich in die Türkei flog, hielt die freundliche Stewardess noch eine kleine Überraschung für die Fluggäste bereit. Da man sich auch in der Türkei vor der Schweineinfluenza schützen will, muss man während des Fluges eine Erklärung ausfüllen, in der man versichert, dass man weder krank, noch in Kontakt mit Schweinegrippepatienten gekommen ist.

Die Versicherung wird dann wieder eingesammelt und vor dem Aussteigen an die Behörden übergeben. Wenn man krank ist, sollte man lieber wahrheitsgemäß antworten, da man mit der Unterschrift, die Belangung nach türkischem Recht akzeptiert, falls man falsche Angaben macht. Kurz vor der Passkontrolle saßen zumindest am Flughafen Izmir, zusätzlich zwei Beamte mit einer Wärmebildkamera zur Kontrolle.

Einreise in die Türkei eher unproblematisch

Einreisebestimmungen Türkei – Zusammenfassend: Am besten immer mit gültigem Reisepass, bei Reisen unter 90 Tagen, einreisen. Sonst muss man sowieso ein Visum beantragen oder mindestens ein- bis zwei Tage ausreisen. Ich persönlich hatte noch nie Probleme mit der Einreise in der Türkei.

11 Meinungen

  1. Da die Türkei sehr vom Tourismus profitiert, schraubt sie eigentlich ihre Sicherheitsbestimmungen auf ein Minimum und ist auch in allen Hinsichten sehr Europäer-freundlich. Bei mit hat immer nur mein Personalausweis zur Einreise gereicht und was das Einkaufen angeht, so kann man meist unproblematisch mit Euro bezahlen.

  2. Das „zusätzliches Dokument“ ist nur ein Zettel mit einem Stempel. Den darf man nicht verlieren… sonst sind € 50,- fällig. Der Preis kann sich natürlich geändert haben.

  3. Oh ja, das „Dokument“ habe ich vor 2 Wochen am Strand von Alanya verloren! *grr*
    Musste 69 Euro bezahlen! Die 50 Euro waren mir bekannt @Andrea

  4. Scheint ziemlich willkürlich zu sein. Wir hatten Kunden mit 25 Euro „Strafe“.

  5. und wo muss ıch das beantragen

  6. Es ist auch immer wichtig Insider Tipps und Info über Urlaub Türkei so haben. So mann kann problemlos hinreisen

  7. Türkei Urlaub - Lizbeth

    Familienfeiertag in der Türkei bedeutet die entspannendsten,, erfreulichen und abenteuerlichen Urlaub, den Ihre Familie niemals vergessem wird. Es gibt viele Urlaubsziele in der Türkei, die eine sehr faszinierende Erfahrung zu seinen Besuchern zur Verfügung stellen.
    Es gibt zahlreiche Gründe, warum die Türkei als heißer touristischer Punkt kürzlich auftaucht. Reiche alte Kultur, erstaunliche Strände, erheiterndes Istanbul und verschiedene aufregende Tätigkeiten, um Sie während des Tages beschäftigt zu halten; diese sind die Hauptgründe für die Türkei, die unter den Touristen so populär geworden ist.

  8. Fahre im Herbst mit dem Auto in die Türkei. Wer trägt mir denn mein Auto in den Reisepass ein? Geschieht das an der Grenze oder soll ich das in D machen? Aber wo?

  9. Es ist nicht so einfach mit dem Auto in die Türkei zu fahren. Die Strecke ist wirklich nicht angenehm, in Bulgarien darfst du nur die Touristrecke fahren und diese unter keinen Umständen verlassen. In Jugoslawien sind die Geschwindigkeitsbeschränkungen genauestens einzuhalten. Dies wird von der Polizei strengstens überwacht, so kann es auch mal zu unberechtigten Strafen kommen da gerade deutsche Autos bei der Polizei beliebt sind. Durch die Straßenbedienungen wird man gezwungen langsamer zu fahren. Also alles im Allen ist es keine angenehme Fahrt. Vllt solltet Ihr lieber einen Flug und einen Mietwagen buchen. Durch die Autofahrt könnt Ihr nicht wirklich viel Geld sparen, da auch Maut usw. gezahlt werden muss.

    Trotzdem viel Spaß in der Türkei

  10. Wir kommen gerade mit dem eigenen Auto wieder aus der Türkei.10 Tage waren wir in Istanbul. Nachdem wir zuvor einiges gelesen hatten z.B.Einreise nur mit Reisepass möglich, war uns bei der Einreise schon etwas mulmig, da wir nur Personalausweise mithatten. Aber das war kein Problem. Wir bekamen für das Auto einen Extravermerk auf dem Einreisezettelchen, welches jeder bekommt der nur mit Personalausweis über die Grenze möchte. Aber grüne Versicherungskarte und Autopapiere wurden gründlich getestet und nach 4 Kontrollstellen wurden wir problemlos durchgelassen.

Schreiben Sie Ihre Meinung

Ihre Email-Adresse wird Mehrere Felder wurden markiert *

*

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.